Paula und die wilden Tiere

  • Paula mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Paula mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Drehteam mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Das Drehteam mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Paula mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wildschweinbaby Chantalle wird mit der Flasche aufgezogen. Vergrößern
    Wildschweinbaby Chantalle wird mit der Flasche aufgezogen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Chantalle in der Transportbox. Vergrößern
    Chantalle in der Transportbox.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Paula und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
ARD
Sa., 12.01.
07:10 - 07:35
Ein Wildschwein zum Knuddeln


Reporterin Paula bringt den Kleinen die Tierwelt näher. Nicht nur die heimische Fauna steht im Fokus. Die Moderatorin reist rund um den Erdball, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Tierreporterin Paula besucht den Förster Boris Schnittker, der das Wildschweinferkel Chantalle als Pflegekind bei sich aufgenommen hat. Stimmt es, was man über diese Tiere sagt? Sind sie wirklich immer dreckig, borstig und stinken?
Von Peter Markett, dem Jäger, erfährt Paula alles, was man über wilde Wildschweine wissen muss. Im Gegensatz zu Chantalle können sie in unseren Wäldern gefährlich sein. Sie können größer werden als ein Schäferhund und richtig zubeißen, wenn man ihnen zu nahe kommt. Wie verhält man sich also am besten, wenn man tatsächlich einem Wildschwein begegnet? Paula probt das mit Peter Markett. Er zeigt Paula auch, wie man Fährten liest und wie der Lieblingsplatz einer Wildsau aussieht.
Von Chantalle hat Paula allerdings noch nichts zu befürchten, obwohl die kleine Schweinedame mit ihrer ruppigen Art gerne mal die Wohnung von Boris umräumt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Elefant, Tiger & Co.

Natur+Reisen | 19.01.2019 | 02:15 - 02:40 Uhr (noch 5 Min.)
3.63/5016
Lesermeinung
arte .

Tiermythen - Das Licht des Nordens

Natur+Reisen | 19.01.2019 | 02:20 - 03:05 Uhr (noch 30 Min.)
/500
Lesermeinung
MDR Moderatorin Uta Bresan mit Hund Ariane.

Tierisch tierisch

Natur+Reisen | 19.01.2019 | 02:40 - 03:05 Uhr
3.36/5011
Lesermeinung
News
Was für ein Bild: Geteert und gefedert aber glücklich springt Gisele Oppermann Thorsten Legat in die Arme.

Als selbst ernannter Motivations-Guru ist Bastian Yotta im "Dschungelcamp" bei Gisele Oppermann an s…  Mehr

Die 28-jährige Jane aus Idaho leidet unter einer dissoziativen Identitätsstörung (DIS). Eine sechsteilige Doku begleitet sie und ihre insgesamt neun unterschiedlichen Persönlichkeiten bei der Suche den Ursachen für ihre Krankheit.

Die sechsteilige A&E-Dokumentation "Wir sind Jane" begleitet eine 28-jährige Amerikanerin, die unter…  Mehr

Bill Murray und Sofia Coppola arbeiteten bereits 2003 für "Lost in Translation" zusammen. Nun machen sie erneut gemeinsame Sache.

Für den neuen Streamingdienst von Apple schließen sich Regisseurin Sofia Coppola und Schauspieler Bi…  Mehr

Kevin Hart wird mit seiner Firma HartBeatProduction einen Film über das beliebte Spiel "Monopoly" produzieren. Auch in der Hauptrolle wird er aller Voraussicht nach zu sehen sein.

Das berühme Brettspiel "Monopoly" soll als Film in die Kinos kommen. Wann und wie ist aber noch völl…  Mehr

Geniales Duo: Bibiana Beglau als Verfassungsschützerin und Jörg Hartmann.

Der Dortmunder Tatort ermittelt zwischen Zechenromantik und Reichsbürger-Szene. Teils trostlose, tei…  Mehr