Paula und die wilden Tiere

  • Paula mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Paula mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Drehteam mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Das Drehteam mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula mit Frischling Chantalle. Vergrößern
    Paula mit Frischling Chantalle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Wildschweinbaby Chantalle wird mit der Flasche aufgezogen. Vergrößern
    Wildschweinbaby Chantalle wird mit der Flasche aufgezogen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Chantalle in der Transportbox. Vergrößern
    Chantalle in der Transportbox.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Paula und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
ARD
Sa., 12.01.
07:10 - 07:35
Ein Wildschwein zum Knuddeln


Reporterin Paula bringt den Kleinen die Tierwelt näher. Nicht nur die heimische Fauna steht im Fokus. Die Moderatorin reist rund um den Erdball, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Tierreporterin Paula besucht den Förster Boris Schnittker, der das Wildschweinferkel Chantalle als Pflegekind bei sich aufgenommen hat. Stimmt es, was man über diese Tiere sagt? Sind sie wirklich immer dreckig, borstig und stinken?
Von Peter Markett, dem Jäger, erfährt Paula alles, was man über wilde Wildschweine wissen muss. Im Gegensatz zu Chantalle können sie in unseren Wäldern gefährlich sein. Sie können größer werden als ein Schäferhund und richtig zubeißen, wenn man ihnen zu nahe kommt. Wie verhält man sich also am besten, wenn man tatsächlich einem Wildschwein begegnet? Paula probt das mit Peter Markett. Er zeigt Paula auch, wie man Fährten liest und wie der Lieblingsplatz einer Wildsau aussieht.
Von Chantalle hat Paula allerdings noch nichts zu befürchten, obwohl die kleine Schweinedame mit ihrer ruppigen Art gerne mal die Wohnung von Boris umräumt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Pumas sind die gefährlichsten Großkatzen Lateinamerikas. Sie sind vor allem nachts auf der Jagd.

Geheimnisvolle Welten - Nachts in Dschungel und Pampa

Natur+Reisen | 16.01.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr (noch 29 Min.)
/500
Lesermeinung
SWR Tierarztgeschichten

Tierarztgeschichten

Natur+Reisen | 16.01.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr (noch 34 Min.)
/500
Lesermeinung
arte Turmfalken können mehr als zwanzig Jahre alt werden. Doch nur wenige Tiere erreichen dieses hohe Alter.

Turmfalken - Unsichtbare Nachbarn

Natur+Reisen | 16.01.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr

Carol Channing ist tot: Die Schauspielerin verstarb im Alter von 97 Jahren.

Sie war eine Legende am Broadway und einmal für den Oscar nominiert. Im Alter von 97 Jahren ist ist …  Mehr

Julius Weckauf als Hape Kerkeling: "Der Junge muss an die frische Luft" ist nach nur drei Wochen der erfolgreichste Film des Jahres 2018.

Hape Kerkelings autobiographischer Roman "Der Junge muss an die frische Luft" stürmte die Bestseller…  Mehr

Kuscheleinheiten und verliebte Blicke: Das Einzeldate zwischen Andrej und Eva in einer Wellness-Oase verläuft ganz nach dem Geschmack der beiden.

RTL macht es "Bachelor" Andrej Mangold nicht leicht. Während er langsam aussiebt, schickt der Sender…  Mehr

Ein ungleiches, aber höchst erfolgreiches Team: der Österreicher Peter Palfinger (Florian Teichtmeister, links) und der Bayer Hubert Mur (Michael Fitz).

Fall Nummer drei von Palfinger und Mur bietet klassische Krimi-Unterhaltung – leider plätschert der …  Mehr