Paula und die wilden Tiere

  • Paula und der Gepard auf dem Felsen. Vergrößern
    Paula und der Gepard auf dem Felsen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula und der Gepard auf dem Felsen. Vergrößern
    Paula und der Gepard auf dem Felsen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula krault den Geparden. Vergrößern
    Paula krault den Geparden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula mit dem Geparden. Vergrößern
    Paula mit dem Geparden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula sreichelt den Geparden. Vergrößern
    Paula sreichelt den Geparden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula krault den Geparden. Vergrößern
    Paula krault den Geparden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Gepard leckt Paulas Hand. Vergrößern
    Der Gepard leckt Paulas Hand.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Team mit einem Geparden. Vergrößern
    Das Team mit einem Geparden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Tiere
Paula und die wilden Tiere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
ARD
Sa., 02.03.
07:10 - 07:35
Wie schnell rennt der Gepard?


Reporterin Paula bringt den Kleinen die Tierwelt näher. Nicht nur die heimische Fauna steht im Fokus. Die Moderatorin reist rund um den Erdball, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Er ist so schnell wie ein Sportauto und doch nicht aus Metall. Tierreporterin Paula ist in Namibia und begibt sich zusammen mit dem Tierpfleger Florian auf die Suche nach einer vom Aussterben bedrohten Katze. Auch wenn Paula selbst nicht annährend so schnell laufen kann wie die gefleckten Katzen, trainiert sie mit ein paar Jungtieren. Die müssen nämlich fit genug werden, um wieder in der freien Natur leben und sich dort selbst ihr Futter jagen zu können.
Paula trifft auch auf eine sehr wütende Gepardenmutter mit gleich vier Jungen. Die kleine Familie hat Glück gehabt: Ein Farmer hat sie eingefangen und nicht erschossen, als sie in seine Farm einbrach. Nun soll die Gepardin an einem anderen Ort wieder freigelassen werden - mit einem Sender ausgestattet. Bevor Paula den herrlichen Tieren wieder die Freiheit schenkt, kann sie mit Florian die noch in Narkose liegende Gepardin aus nächster Nähe betrachten: Ein unglaubliches Erlebnis, den schnellsten Räuber unter den Säugetieren anfassen zu dürfen, zu streicheln und seine Laufbeine genau zu inspizieren. Die Krallen, die ähnlich wie Spikes beim Laufen die Pfoten der riesigen Katze trittsicher machen, sind gleichzeitig furchteinflößende Waffen. Das Sendehalsband führt Paula auch noch Tage später zur Gepardenfamilie: Die edlen Tiere haben mit Paulas Hilfe ein neues Zuhause gefunden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Leopard, Seebär & Co. - Die Kattas sind los!

Natur+Reisen | 26.03.2019 | 08:25 - 09:15 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
BR Braunbärin Siddy im Zoo Berlin.

Panda, Gorilla & Co

Natur+Reisen | 26.03.2019 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
SWR .

Eisbär, Affe & Co.

Natur+Reisen | 26.03.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
3.81/5031
Lesermeinung
News
Die Jury von "Das Ding des Jahres": Lea-Sophie Cramer, Lena Gercke, Joko Winterscheidt und Hans-Jürgen Moog.

Fünf Erfindungen haben es in der ProSieben-Show "Das Ding des Jahres" ins Finale geschafft, eine Erf…  Mehr

Showmaster-Legende Thomas Gottschalk erinnert anlässlich des Jubiläums der "ZDF-Hitparade" mit einer Samstagabend-Show an die legendäre Musiksendung.

50 Jahre nach der Erstausstrahlung der "ZDF-Hitparade" erinnert Thomas Gottschalk gemeinsam mit illu…  Mehr

Tot oder lebendig? - Eher tot: Maney Gault (Woody Harrelson, links) und Frank Hamer (Kevin Costner) sind nicht gerade für feinfühlige Methoden bekannt.

Edel gefilmtes Starkino bei Netflix – und brutal viele Feuergefechte: Kevin Costner und Woody Harrel…  Mehr

Larry Cohen ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Als Regisseur schuf er Kultfilme wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen", als Autor war er an der Serie "Dr. Kimble auf der Flucht" beteiligt. Mit seinem Skript zum Thriller "Nicht auflegen!" gelang ihm Anfang der 2000-er ein letzter großer Hit.

Mit Kult-Hits wie "Der Pate von Harlem" oder "Die Wiege des Bösen" wurde Larry Cohen weltbekannt. Nu…  Mehr

Weil ihr Opa Amadeus (Nick Nolte) an Alzheimer leidet, kommt seine Enkelin Matilda (Sophie Lane Nolte) auf eine ungewöhnliche Idee.

Til Schweigers US-Debakel lockte auch hierzulande fast niemanden in die Kinos: "Head Full of Honey" …  Mehr