Pavarotti, ein Sänger für das Volk

  • Vom Meistertenor zur Pop-Ikone: Am 6. September 2017 begeht die Musikwelt den 10. Todestag Luciano Pavarottis, des populärsten aller Opern-Tenöre. Vergrößern
    Vom Meistertenor zur Pop-Ikone: Am 6. September 2017 begeht die Musikwelt den 10. Todestag Luciano Pavarottis, des populärsten aller Opern-Tenöre.
    Fotoquelle: ARTE F
  • Luciano Pavarottis Fähigkeit, mit Leichtigkeit in den höchsten Tönen zu schwelgen und ein unvergleichliches Timbre machten ihn zum Weltstar. Vergrößern
    Luciano Pavarottis Fähigkeit, mit Leichtigkeit in den höchsten Tönen zu schwelgen und ein unvergleichliches Timbre machten ihn zum Weltstar.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Meistertenor Luciano Pavarotti hatte die Opernkunst volkstauglich gemacht. Vergrößern
    Meistertenor Luciano Pavarotti hatte die Opernkunst volkstauglich gemacht.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Luciano Pavarotti -- das Stimmwunder aus Modena -- zu Beginn seiner Karriere Vergrößern
    Luciano Pavarotti -- das Stimmwunder aus Modena -- zu Beginn seiner Karriere
    Fotoquelle: ARTE France
  • Am 6. September 2007 verstarb Luciano Pavarotti, der wohl populärste und kommerziell erfolgreichste Tenor seiner Generation. Vergrößern
    Am 6. September 2007 verstarb Luciano Pavarotti, der wohl populärste und kommerziell erfolgreichste Tenor seiner Generation.
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Musikerporträt
Pavarotti, ein Sänger für das Volk

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 22/12 bis 26/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 22.12.
21:45 - 22:35


Am 6. September 2007 verstarb Luciano Pavarotti, der wohl populärste und kommerziell erfolgreichste Tenor seiner Generation. Journalisten und Opernkollegen waren sich nach seinem Tod einig: Pavarotti hatte die Opernkunst volkstauglich gemacht. Pavarottis Karriere begann 1961 als Rodolfo in Puccinis "La Bohème", 1972 begeisterte er das Publikum der New Yorker Met mit "Ah mes amis", Tonios Arie in Donizettis "Regimentstochter", indem er neun hohe Cs mühelos nacheinander zum Besten gab. Seine Fähigkeit, mit Leichtigkeit in den höchsten Tönen zu schwelgen, und ein unvergleichliches Timbre machten ihn zum Weltstar. Doch es gelang ihm, sich weit über die Welt der Opernliebhaber hinaus einen Namen zu machen. Der gefragte Tenor trat im Fernsehen auf, aber auch in Fußballstadien und in Parks, ein Tabubruch, den so mancher Opernpurist vehement kritisierte. Mit seinen Weggefährten Plácido Domingo und José Carreras bildete er "Die drei Tenöre", die im Triumph um den Globus zogen. Sein letzter großer Auftritt bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele im Jahr 2006 ist im kollektiven Gedächtnis besonders tief verwurzelt. Weniger bekannt ist jedoch, dass diese Errungenschaften das Ergebnis einer durchdachten und perfekt ausgeführten Strategie waren, die aus Luciano Pavarotti eine wahre Pop-Ikone machte. Diesem verdrängten Aspekt seiner Karriere widmet sich "Pavarotti, ein Sänger für das Volk". Der Film basiert auf Musikbeispielen, seltenen Archivaufnahmen und bisher unveröffentlichten Interviews mit Sting, Plácido Domingo, Zubin Mehta und Ruggero Raimondi, mit Pavarottis Freunden und Verwandten, sowie anerkannten Experten. Anhand dieser unterschiedlichen Perspektiven will der Film - wie Pavarotti selbst - die Grenzen zwischen der scheinbar elitären Opernwelt und dem breiten Publikum überschreiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte 2007 erhält Cocker den Orden des Britischen Empires für seine Verdienste um die Musik. Ein weiteres Jahrzehnt lang nimmt er daraufhin neue Songs auf und tourt um die ganze Welt (wie hier im Jahr 2010).

Joe Cocker - Mad Dog with Soul

Musik | 21.12.2018 | 23:10 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ballett Zürich - Nussknacker und Mausekönig - 2017/18

Nussknacker und Mausekönig

Musik | 22.12.2018 | 20:15 - 22:05 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Michael McDonald: This Christmas

Michael McDonald: Live on Soundstage

Musik | 08.01.2019 | 04:00 - 04:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie sehen gleich aus, sind aber ganz unterschiedlich: In nur fünf Tagen müssen die "Klone" den Liebessuchenden von ihren inneren Qualitäten überzeugen.

Wer glaubt, er habe nach "Adam sucht Eva" alle möglichen und unmöglichen Dating-Formate gesehen, täu…  Mehr

Kein Song aus dem 20. Jahrhundert wurde häufiger gestreamt als "Bohemian Rhapsody" von Queen.

"Don't Stop Believin'" ist nicht mehr der meistgestreamte Song aus dem 20. Jahrhundert – auf Platz e…  Mehr

Ab September spielt Cher fünf Shows in Deutschland - zum ersten Mal seit 15 Jahren.

Auch mit 72 noch fit für eine ausgedehnte Tour: Im kommenden Jahr besucht Cher auf ihrer "Here We Go…  Mehr

Kevin Hart ist raus. Aber wer übernimmt nur die Moderation der Oscarverleihung?

Große Ehre oder schlecht bezahlter Gig mit großer Verantwortung? Die Suche nach einem neuen Oscarmod…  Mehr

Janin und Kostja Ullmann waren zwei Jahre verheiratet. Nun verkündeten sie ihr Ehe-Aus.

Janin und Kostja Ullmann gehen fortan getrennte Wege – und verkünden dies in einem irritierenden Ins…  Mehr