Peace, Love & Misunderstanding
Spielfilm, Komödie • 23.07.2021 • 01:40 - 03:05
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
6+
Spielfilm, Komödie

Peace, Love & Misunderstanding

Autor*in: Christina Mengert und Joseph Muszynski Der Scheidungswunsch ihres Mannes trifft die New Yorker Anwältin Diane Hudson (Catherine Keener) wie ein Blitzschlag. Völlig kopflos flieht sie mit ihren Teenager-Kindern Zoe (Elizabeth Olsen) und Jake (Nat Wolff) vor dem Unausweichlichen zu ihrer Mutter Grace (Jane Fonda). Dabei klaffen Lebenseinstellung und Überzeugungen der beiden so weit auseinander, dass es seit 20 Jahren keinen Kontakt mehr gab. An der Situation hat sich nichts geändert. Zum Leidwesen der konservativen Diane lebt Grace nicht nur in Woodstock, sie ist die idealtypische Verkörperung all dessen, wofür Woodstock jemals stand: "sex and drugs" und oft auch "politics". Trotzdem freut sich das gealterte Blumenkind über die Anwesenheit ihrer business-glatten Tochter und ihrer Enkel, die sie zum ersten Mal sieht. Doch das Konfliktpotenzial ist das alte und Diane lässt keinen Zweifel daran, dass sie auch heute noch ihre Mutter wie einst wegen des Verkaufs von Haschisch verhaften lassen würde. Letztlich jedoch kann sich keine*r von ihnen dem Hauch der Freigeist-Romantik des Ortes entziehen, wenn auch der Weg zu Zufriedenheit und Glück manchmal steinig ist - aber, zumindest von außen betrachtet, auch komischer Momente nicht entbehrt. So finden nicht nur der versuchte Nachwuchs-Autorenfilmer Jake und die Kellnerin Tara (Marissa O'Donnell) zusammen, sondern auch die beinahe militante Vegetarierin und Tierschützerin Zoe und Fleischer Cole (Chace Crawford), ebenso wie Diane und Grace' jüngerer Ex-Lover Jude (Jeffrey Dean Morgan) - auch Diane und Grace können endlich Frieden schließen. "Dass Eltern Menschen sind, ist für Kinder schwer zu akzeptieren" - so lautet der Kernsatz dieser ebenso konfliktreichen wie hoch amüsanten Familien-Zusammenführung, die der australische Regisseur Bruce Beresford anzettelt. Das amüsante Aufeinandertreffen unterschiedlicher Generationen und Lebenseinstellungen macht besonders viel Spaß, weil Beresford mit der unverwüstlichen Hollywood-Legende und zweifachen Oscar-Preisträgerin Jane Fonda auf eine charismatische Hauptdarstellerin bauen kann, die mit großem Vergnügen ihr einstiges Image als Sex-Ikone der 1960er-Protestbewegung persifliert. Der pittoreske Schauplatz des ehemaligen Hippie-Mekkas Woodstock tut sein Übriges, um diesen sympathischen Film in sein Herz zu schließen.
top stars
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. med. dent. Julia Thome ist Zahnärztin im Kölner Carree Dental. Tätigkeitsschwerpunkte sind Funktionsdiagnostik/-therapie und Wurzelkanalbehandlungen.
Gesundheit

Kann eine Zahnversiegelung Karies verhindern?

Empfohlen werden Zahnversiegelungen bei den ersten bleibenden Backenzähnen. Die Kassen übernehmen bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren die Kosten.
Süßigkeiten sind keine vollwertige, sattmachende Mahlzeit.
Gesundheit

Heißhunger auf Süßes stoppen

Wer ständig Lust auf süße Leckereien wie Kuchen, Eis, Schokolade oder Weingummi hat und dem Verlangen nachgibt, lebt auf Dauer ziemlich ungesund. Doch woher kommt der Heißhunger?
Philipp Danne
HALLO!

Philipp Danne: "Ich bin kein großer Freund von Nacktszenen"

Philipp Danne spielt in "Der Ranger" den Jonas Waldek. Mit prisma hat er darüber gesprochen, was eine Serie spannend macht.
Das Freilichtmuseum Kommern.
Nächste Ausfahrt

Wisskirchen: Freilichtmuseum Kommern

Auf der A 1 von Heiligenhafen nach Saarbrücken begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 111 das Hinweisschild "Freilichtmuseum Kommern".
Das einzige Fieber, das einen im Sommer packen sollte, ist das Reisefieber!
Reise

Gesund in den Urlaub

Das einzige Fieber, das einen im Sommer packen sollte, ist das Reisefieber! prisma hat für Sie ein paar Tipps rund ums Verreisen zusammengestellt.
Urlaub in der Region Mecklenburgische Seenplatte steht hoch im Kurs.
Gewinnspiele

Ungebrochene Reiselust – Urlaub zu gewinnen

Die Corona-Pandemie ist zwar noch nicht ganz überstanden, aber die niedrigen Inzidenzen und die entspanntere Lage im Sommer machen das Reisen wieder möglich. Bei uns können Sie jede Woche Reisen gewinnen.