Pfarrer Braun

Der verschuldete Koch Hans Eckinger (Jockel Tschiersch, li.) will verhindern, dass seine geliebte, die reiche Witwe Muriel Blumenfeld (Claudia Messner), ihr ganzes Vermögen Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg, 2.v.re.) und seinem Adlatus Mühlich (Gilbert von Sohlern) vermacht. Vergrößern
Der verschuldete Koch Hans Eckinger (Jockel Tschiersch, li.) will verhindern, dass seine geliebte, die reiche Witwe Muriel Blumenfeld (Claudia Messner), ihr ganzes Vermögen Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg, 2.v.re.) und seinem Adlatus Mühlich (Gilbert von Sohlern) vermacht.
Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Caro von Saurma
Serie, Krimireihe
Pfarrer Braun

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
SWR
Fr., 29.06.
00:00 - 01:30
Altes Geld, junges Blut


Pfarrer Braun frohlockt, denn erstmals seit vielen Jahren wird er nach Hause in sein geliebtes Oberbayern versetzt. Aus Dankbarkeit will er endgültig vom Kriminalisieren ablassen - doch das ist ein Problem. Denn im malerischen Nußdorf am Inn, Brauns neuer Wirkungsstätte, ist der zwielichtige Finanzberater Bernie Blumenfeld spurlos verschwunden. Zu den geprellten Anlegern zählt auch Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg), der mit Blumenfelds Hilfe kirchliche Spendengelder vermehren wollte. Braun soll in dieser peinlichen Angelegenheit möglichst diskret ermitteln. Der Pfarrer hat noch nicht einmal seine erste Predigt gehalten, da taucht der Gesuchte wieder auf - tot, auf der Streckbank im historischen Folterkeller einer Luxus-Seniorenresidenz. Kommissar Geiger verdächtigt Blumenfelds Witwe Muriel , die auf eine üppige Lebensversicherung ihres toten Gatten zählen kann. Ein Stückchen Käse und ein Serviettenhalter, gefunden neben der Leiche, führen Braun auf eine andere Spur. Um den hochwohlgeborenen Rentnern Franz von Hornung , Sieglinde und Albert Zwicknagel auf den Zahn zu fühlen, schleust er die Roßhauptnerin mit grau gefärbter Frisur in die Seniorenresidenz ein. Als die dort arbeitende Krankenschwester Margarete Halfinger erschlagen aufgefunden wird, wird es wieder einmal Zeit für eine Prise Schnupftabak.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Der alte Galvano (Rolf Hoppe, re.) berät sich mit dem jungen Polizisten Antonio (Florian Panzner).

Commissario Laurenti - Totentanz

Serie | 24.06.2018 | 01:10 - 02:43 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
ARD Vittorio Spadini (Hansa Czypionka) hat ein Verbrechen begangen.

TV-Tipps Donna Leon - Das Gesetz der Lagune

Serie | 30.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.95/5039
Lesermeinung
ARD Mustafa Tombul (Oscar Ortega Sanchez) hat sich in die hübsche Polizeiassistentin Aylin (Silay Ünal) verliebt.

Mordkommission Istanbul - Blutsbande

Serie | 01.07.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.36/5066
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr