Pferdestärke

Logo "SCHWEIZWEIT" Vergrößern
Logo "SCHWEIZWEIT"
Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Dokumentation
Pferdestärke

Infos
Produktionsland
H
Produktionsdatum
2018
3sat
Do., 12.07.
12:30 - 13:00


Filmautor Arnold Rauch begleitet im Unterengadin eine der letzten Waldarbeitergruppen, die noch mit Pferden arbeitet. Die Arbeit ist wie ein Relikt aus vergangener Zeit. Holzrücken, heißt es im Fachjargon: das Ziehen von Holzstämmen mit dem Pferd, vielmehr mittels der gewaltigen Kraft eines einzigen Pferdes. Die Pferde kommen aus Frankreich oder Tirol. Ihre Halter aber sind waschechte Engadiner. Zusammen leisten sie eine wichtige Arbeit für den Unterengadiner Wald. Eine Arbeit, die jedoch immer öfter durch Waldmaschinen und Helikopter erledigt wird. Die Dokumentation fühlt dieser symbiotischen Arbeit von Mensch und Tier den Puls. Was Arnold Rauch in den winterlichen Wäldern des Engadins aufspürt, ist ein Arbeits - und Lebensrhythmus, den der heutige Mensch zu vergessen und zu verlieren scheint.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Ein Fischer am Rio Guadianac in Portugal.

Falken im Kloster des Heiligen Franziskus

Report | 12.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Strandleben - Die Geschichte der deutschen Seebäder 1

Strandleben - Die Geschichte der deutschen Seebäder 1

Report | 12.07.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Nonnen backen im Fuerstinnenkloster von Vladimir die gesegneten Hefekuchen, wichtiges Element im orthodoxen Gottesdienst.

Die Pracht des alten Russlands - Der Goldene Ring

Report | 12.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr

Mutiert sie zur Superheldin Silk? In "Spider-Man: Homecoming" war Tiffany Espensen zumindest als ihr Alter Ego Cindy Moon zu sehen.

Bekommt Spider-Man schon bald weibliche Verstärkung? Einem Bericht zufolge arbeitet Sony an einem Fi…  Mehr