Philosophie

  • Moderator Raphaël Enthoven (Mi.) diskutiert in seiner  heutigen Sendung mit Julie Cloarec-Michaud (re.) und Christian Morel (li.) über das Thema "Die Logik des Absurden". Vergrößern
    Moderator Raphaël Enthoven (Mi.) diskutiert in seiner heutigen Sendung mit Julie Cloarec-Michaud (re.) und Christian Morel (li.) über das Thema "Die Logik des Absurden".
    Fotoquelle: ARTE France
  • Julie Cloarec-Michaud ist promovierte Philosophin, lehrt an der Pariser Sorbonne und befasst sich in ihrer Forschung mit Fragen des Absurden. Darüber hinaus ist sie Tänzerin, Schauspielerin, Theaterregisseurin und Choreographin. Vergrößern
    Julie Cloarec-Michaud ist promovierte Philosophin, lehrt an der Pariser Sorbonne und befasst sich in ihrer Forschung mit Fragen des Absurden. Darüber hinaus ist sie Tänzerin, Schauspielerin, Theaterregisseurin und Choreographin.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Soziologe und Autor Christian Morel geht in seinen Büchern der Frage nach, warum kompetente Menschen zuweilen absurde Entscheidungen treffen, vor allem, wenn Gruppenlogik ins Spiel kommt oder wenn die Problemlösung zu kompliziert ist. Vergrößern
    Der Soziologe und Autor Christian Morel geht in seinen Büchern der Frage nach, warum kompetente Menschen zuweilen absurde Entscheidungen treffen, vor allem, wenn Gruppenlogik ins Spiel kommt oder wenn die Problemlösung zu kompliziert ist.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Philosophie
Philosophie

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 06/10 bis 05/12
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
arte
So., 07.10.
00:00 - 00:25
Die Logik des Absurden


Julie Cloarec-Michaud ist promovierte Philosophin, lehrt an der Pariser Sorbonne und befasst sich in ihrer Forschung mit Fragen des Absurden. Darüber hinaus ist sie Tänzerin, Schauspielerin, Theaterregisseurin und Choreographin. Der Soziologe und Autor Christian Morel geht in seinen Büchern der Frage nach, warum kompetente Menschen zuweilen absurde Entscheidungen treffen, vor allem, wenn Gruppenlogik ins Spiel kommt oder wenn die Problemlösung zu kompliziert ist. Was ist absurd? Das Leben? Die Welt? Sollte man darüber lachen oder weinen? Worin unterscheidet sich das Absurde, das Humor und Komik hervorbringt und alle zum Lachen bringt, von der tragischen Absurdität, mit der sich die Welt jeder menschlichen Sinnsuche verweigert?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Fast N' Loud

Fast N' Loud - Alles muss raus!(Fleetline Superflip Frenzy)

Report | 13.11.2018 | 06:10 - 06:50 Uhr
3.64/5055
Lesermeinung
arte X:enius

Xenius

Report | 13.11.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
3.32/5082
Lesermeinung
HR Lebenslänglich

Lebenslänglich - Menschen zwischen Schuld und Vergebung

Report | 13.11.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr

Matthias Schweighöfer wird wohl nicht mehr in die Rolle von Lukas Franke schlüpfen. "You Are Wanted" wurde nach nur zwei Staffeln abgesetzt.

Nach gerade mal zwölf Folgen ist für "You Are Wanted" Schluss. Laut Amazon Prime Video hängt das mit…  Mehr