Philosophie

  • Philosophie Vergrößern
  • Philosophie - Plakatmotiv Vergrößern
    Philosophie - Plakatmotiv
  • Ingrid Levavasseur, Étienne Chouard und Raphaël Enthoven dikutieren über die philosophischen Argumente für und gegen Volksinitiativen. Vergrößern
    Ingrid Levavasseur, Étienne Chouard und Raphaël Enthoven dikutieren über die philosophischen Argumente für und gegen Volksinitiativen.
    Fotoquelle: © A Prime Group
  • Manuel Cervera-Marzal, chercheur en science politique et Vanessa Codaccioni, historienne et politologue, maître de conférences en science politique à l'Université Paris 8 Vergrößern
    Manuel Cervera-Marzal, chercheur en science politique et Vanessa Codaccioni, historienne et politologue, maître de conférences en science politique à l'Université Paris 8
    Fotoquelle: © A Prime Group
Info, Philosophie
Philosophie

Infos
Originaltitel
Philosophie
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
arte
Sa., 15.02.
23:35 - 00:05


Wir leben in einer paradoxen Zeit: Je mehr Informationen zur Verfügung stehen, desto leichtgläubiger werden die Menschen. Seit dem massenhaften Gebrauch des Internets hat die Produktion von Informationen einen nie dagewesenen Umfang erreicht, und doch spielen Rationalität, kritischer Geist und kluges Urteil keine ausschlaggebende Rolle mehr. Wo liegen die Ursachen für diese Entwicklung? Warum haben falsche Wahrscheinlichkeiten und Fake News eine solche Bedeutung gewonnen? Warum glauben wir lieber an Verschwörungstheorien, als berechtigten Zweifel anzumelden? Sophie Mazet, Lehrerin an einem französischen Gymnasium und heutiger Gast der Sendung, verfasste ein "Lehrbuch zur intellektuellen Selbstverteidigung". Darin zeigt sie, wie man kritisches Denken in der Schule lehrt. Warum braucht man heute Kurse, um die "Abwehrkräfte des Gehirns" gegen Falschinformationen zu stärken? Mit welchen Methoden kann man Verschwörungstheorien am besten vorbeugen - und vor allem Einhalt gebieten? Welche politischen Mittel soll man im Kampf gegen die Radikalisierung einsetzen? Die Lage ist vertrackt: Zwar mag es wünschenswert erscheinen, gefährliche Glaubensvorstellungen mit staatlichen Mitteln auszumerzen. Doch der Angriff auf die Gedankenfreiheit kann sich als unwirksam, wenn nicht gar gefährlich erweisen und das Schreckensbild der Zensur oder des "kognitiven Totalitarismus" heraufbeschwören.

Thema:

Thema: Kritisches Denken in Zeiten von Fake News



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK 
Anja Koebel: das neue Gesicht von "Dabei ab zwei"
Ab 7. Juli 2008 gibt es beim MDR-Mittagsmagazin "Dabei ab zwei" ein neues Gesicht: Anja Koebel verstärkt das Moderatorenteam des Info-Magazins (Mo - Fr ab 14 Uhr im MDR FERNSEHEN) und präsentiert die Sendung im Wechsel mit Anja Petzold und Andreas Fritsch.
© MDR/Axel Berger - honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Axel Berger". (S1) Mitteldeutscher Rundfunk, HA Kommunikation, 04360 Leipzig, (0341) 300 6477 oder -64663. 1_Dabei_ab_zwei_Koebel_08

ARD-Mittagsmagazin - Mit Tagesschau

Info | 28.02.2020 | 13:00 - 14:00 Uhr
3/503
Lesermeinung
SAT.1 Anwälte im Einsatz

Anwälte im Einsatz

Info | 28.02.2020 | 13:00 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben MAXX Ice Road Truckers - Gefahr auf dem Eis

Ice Road Truckers - Gefahr auf dem Eis - Frostiges Grab

Info | 29.02.2020 | 09:05 - 09:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Fotograf Christian Anwander fotografiert die Kandidatinnen nach dem Umstyling.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

Die Februar-Ausgabe des "Playboy" verkaufte sich wie geschnitten Brot: Jetzt gibt es im Netz Nachschub für die Fans von Laura Müller.

In einer digitalen Sonderedition veröffentlichte der "Playboy" am Freitag bislang unveröffentlichte …  Mehr

Nach seiner Versklavung entwickelt sich der wortkarge Kelte Milo (Kit Harington) zu einem echten Vorzeige-Gladiator.

Mit viel CGI lässt Regisseur Paul W. S. Anderson den Vesuv über Pompeii ausbrechen. Am Ende hinterlä…  Mehr

In "Children of Men" müssen Polit-Aktivist Luke (Chiwetel Ejiofor, links) und Theo (Clive Owen) eine schwangere Frau retten. Der hochkarätige Science-Fiction-Streifen wird nun auf 3sat ausgestrahlt.

Der jüngste Mensch der Welt ist gestorben. Er war 18 Jahre alt. Denn in "Children of Men" ist die Me…  Mehr

Alexander (Bastian Pastewka, links), Ole (Fabian Busch, zweiter von links) und Paul (Hans Löw, rechts) hatten einen Plan: Gemeinsam wollten sie zu einem Konzert ihrer Lieblingsband Madness. Doch der Roadtrip entpuppt sich als Albtraum.

25 Jahre, nachdem der gemeinsame Traum von einem Konzertbesuch platzte, haben drei Freunde die Chanc…  Mehr