Pink Floyd "P.U.L.S.E"

  • v.l.: Richard Wright, David Gilmour und Nick Mason Vergrößern
    v.l.: Richard Wright, David Gilmour und Nick Mason
    Fotoquelle: ARTE
  • Die innovative Gestaltung von Pink Floyds Bühnenauftritten war Vorbild für viele Künstler. Ein gutes Beispiel dafür ist ihr letzter Liveauftritt, das "Pulse"-Konzert vom Oktober 1994. Vergrößern
    Die innovative Gestaltung von Pink Floyds Bühnenauftritten war Vorbild für viele Künstler. Ein gutes Beispiel dafür ist ihr letzter Liveauftritt, das "Pulse"-Konzert vom Oktober 1994.
    Fotoquelle: ARTE
  • v.l.: Nick Mason, David Gilmour und Richard Wright Vergrößern
    v.l.: Nick Mason, David Gilmour und Richard Wright
    Fotoquelle: ARTE
  • Für das am 20. Oktober 1994 im Londoner Earls Court gefilmte Konzert wurden spezielle zusätzliche Laser- und Lightshows eingebaut. Vergrößern
    Für das am 20. Oktober 1994 im Londoner Earls Court gefilmte Konzert wurden spezielle zusätzliche Laser- und Lightshows eingebaut.
    Fotoquelle: ARTE
  • DVD-Cover von Pink Floyds Album "Pulse" Vergrößern
    DVD-Cover von Pink Floyds Album "Pulse"
    Fotoquelle: ARTE
Musik, Konzert
Pink Floyd "P.U.L.S.E"

Infos
Originalvertonung, Online verfügbar von 11/01 bis 11/04
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
1994
arte
Fr., 11.01.
22:40 - 23:30
The Dark Side of the Moon live


Am 13. Mai 2017 wurde im Victoria & Albert Museum in London mit "Their Mortal Remains" die erste internationale Retrospektive über die britische Kultband Pink Floyd eröffnet, die mit zeitlosen Alben wie "The Wall" Musikgeschichte geschrieben hat. Die Rockgruppe Pink Floyd, deren legendäres Album "The Dark Side of the Moon" 1973 erschien, ist längst ein Mythos geworden. Ihr Einfluss auf die elektronische Musik ist unbestritten. Auch die innovative Gestaltung ihrer Bühnenauftritte war Vorbild für viele Künstler. Ein gutes Beispiel dafür ist ihr letzter Liveauftritt, das "Pulse"-Konzert vom Oktober 1994.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Balloon Pilot. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Heimatsound Concerts - Balloon Pilot

Musik | 18.01.2019 | 01:15 - 02:15 Uhr
3.6/5010
Lesermeinung
arte Justice in Concert

Justice in Concert - Woman Worldwide, Paris 2017

Musik | 18.01.2019 | 05:00 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR In der Musik lebt die Donaumonarchie auch ein Jahrhundert nach ihrem Zerfall fort. Die letzte Glanzzeit des Weltreiches wird von der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg in deren Dreikönigskonzert 2019 zum Klingen und Leuchten gebracht. Chefdirigent Hansjörg Angerer suchte Meisterwerke jener führenden Komponisten aus, die während der letzten hundert Jahre der Habsburgermonarchie wirkten und zu ihren musikalischen Chronisten wurden.

Klang der Donaumonarchie

Musik | 20.01.2019 | 10:30 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta wird von Tomatensaft überflutet. Bei der Dschungelprüfung an Tag 6 müssen er und Gisele Oppermann sich so manch Ekliges gefallen lassen.

In einem Bach aus Tomatensaft sieht Bastian im "Dschungelcamp" seine Felle davon schwimmen. Seine zw…  Mehr

Chris Töpperwien wird sich im Dschungel nicht unnötig sportlich betätigen: "So ein Affe bin ich nicht, da stehe ich nicht drauf", erklärte er im neuen RTL-Podcast.

Chris Töpperwien beweist im RTL Podcast eine flotte Zunge. Der "Dschungelcamp"-Bewohner erklärt, war…  Mehr

Sina (28, Hannover) kommt in Folge drei als Nachzüglerin daher. Sina studiert Lehramt für Deutsch und Sport und gibt Tanzunterricht. "Ohne Spaß kein Fun!", so ihr Motto.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr