Pinocchio

  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Da sich der herzensgute Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann Pinocchio ein richtiger Junge werden. Vergrößern
    Da sich der herzensgute Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann Pinocchio ein richtiger Junge werden.
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Da sich der herzensgute Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann Pinocchio ein richtiger Junge werden. Vergrößern
    Da sich der herzensgute Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann Pinocchio ein richtiger Junge werden.
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
  • Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden… Vergrößern
    Lügen haben lange Nasen. So lehrt es die berühmte Holzpuppe Pinocchio aus dem gleichnamigen Zeichentrick-Klassiker von Walt Disney. Als aus der Holzfigur Pinocchio über Nacht eine lebende Puppe wird, geht für Spielzeugmacher Gepetto ein Traum in Erfüllung - und für Kinder beginnt ein märchenhaftes Abenteuer voller Spaß und Spannung.Mit Pinocchio produzierte Walt Disney 1940 nach Schneewittchen und die sieben Zwerge seinen zweiten abendfüllenden Zeichentrickfilm, der inzwischen ein weltbekannter Klassiker ist. Der Film gewann zwei Oscars in der Kategorie "Beste Filmmusik" und "Bester Song". Da sich der Holzschnitzer Gepetto nichts sehnlicher wünscht als einen Sohn, verwandelt die blaue Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Diese möchte unbedingt so sein wie alle anderen Kinder: ein richtiger Junge. Wenn Pinocchio aufrichtig, tapfer und selbstlos ist, soll dieser Wunsch in Erfüllung gehen - das hat ihm die blaue Fee versprochen. Aber das wird ihm nicht leicht gemacht! Auf dem Weg zur Schule lauern Pinocchio der gemeine Kater und der schlaue Fuchs auf, die ihn an das Marionetten-Theater Stromboli verkaufen. Anfangs bereiten ihm die Auftritte großen Spaß - bis der böse Puppenspieler Stromboli die Holzfigur in einen Käfig sperrt. Werden Gepetto und sein Ziehsohn am Ende wieder zusammenkommen? Nur so kann aus Pinocchio ein richtiger Junge werden…
    Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Zeichentrickfilm
Pinocchio

Infos
[Bild: 4:3]
Originaltitel
Pinocchio
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1940
DVD-Start
Do., 19. März 2009
Disney Cinemagic
Do., 15.02.
20:15 - 21:45


Weil sich der Holzschnitzer Gepetto so sehr einen Sohn wünscht, verwandelt eine Fee seine Marionette Pinocchio in eine lebende Puppe. Pinocchio kann sogar ein "richtiger" Junge werden, wenn er es schafft, tapfer, aufrichtig und selbstlos zu sein. Aber das wird Pinocchio nicht leichtgemacht, denn viele Abenteuer und Versuchungen warten auf ihn.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Pinocchio" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo

Spielfilm | 25.02.2018 | 06:00 - 07:25 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
arte Müssen plötzlich Verantwortung für ein Neugeborenes übernehmen: die Bankräuber Robert Hightower (John Wayne), William „Kid“ Kearney (Harry Carey Jr.) und Pedro „Pete“ Roca Fuerte (Pedro Armendáriz, v.l.)

Spuren im Sand

Spielfilm | 25.02.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.25/504
Lesermeinung
BR Flugschüler Otto Groschenbügel (Heinz Rühmann, rechts), genannt "Quax", gibt mächtig an, als ihn zwei Journalisten interviewen.

Quax, der Bruchpilot

Spielfilm | 04.03.2018 | 12:45 - 14:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/506
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr