Pioniere am Himmel

  • Die Journalistin Stella Randolph (Talei Howell-Price) war überzeugt, dass Gustav Weißkopf der erste Motorflug gelang. Hier mit Weißkopfs Freund und Kollegen Louis Darvarich (Igor Sas) Vergrößern
    Die Journalistin Stella Randolph (Talei Howell-Price) war überzeugt, dass Gustav Weißkopf der erste Motorflug gelang. Hier mit Weißkopfs Freund und Kollegen Louis Darvarich (Igor Sas)
    Fotoquelle: ZDF
  • Louise Weißkopf (Isabella Birighitti) unterstützte ihren Mann Gustav bei seinem Versuch, das erste Flugzeug zu bauen. Vergrößern
    Louise Weißkopf (Isabella Birighitti) unterstützte ihren Mann Gustav bei seinem Versuch, das erste Flugzeug zu bauen.
    Fotoquelle: ZDF
  • Der deutsche Erfinder Gustav Weißkopf (Michael Abercromby) in seiner Werkstatt mit einem frühen Flieger Vergrößern
    Der deutsche Erfinder Gustav Weißkopf (Michael Abercromby) in seiner Werkstatt mit einem frühen Flieger
    Fotoquelle: ZDF
Report, Luftverkehr
Pioniere am Himmel

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 18/08 bis 17/09
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 18.08.
17:45 - 18:40
Das Rätsel um den ersten Flug


Vor etwas über hundert Jahren machte eine Erfindung Geschichte: Der motorisierte Flug veränderte die Welt tiefgreifender wie kaum eine andere technologische Neuerung seit der Erfindung des Rads. Doch wer flog zuerst? Die Brüder Wright mit ihrem "Flyer" im Jahre 1903 - so wie man es aus den Geschichtsbüchern kennt? Oder gebührt diese Ehre einem weitgehend unbekannten deutschen Einwanderer in die USA, dem aus Bayern stammenden Ingenieur Gustav Weißkopf? Bereits in den 30er Jahren hat die Journalistin Stella Randolph aufgrund intensiver Recherchen und der Befragung von Augenzeugen gerade dies behauptet und die Familie Wright gegen sich aufgebracht. Wie zuverlässig sind diese Augenzeugenberichte, nach denen sich Weißkopf schon zwei Jahre vor den Wrights mit seinem vogelähnlichen Modell "Nr. 21" in die Lüfte schwang? Warum wurde die Rolle Weißkopfs unter anderem von den Wrights jahrzehntelang heruntergespielt? Könnte es sein, dass die Wrights bei Weißkopf sogar Industriespionage betrieben und seine Rolle als Flugpionier daher später bewusst herunterspielten? Mit Hilfe des Historikers und Flug-Experten John Brown begibt sich der Film auf Spurensuche in Deutschland und den USA, um das Rätsel zu lösen, wer als Erster einen motorisierten Flug durchgeführt hat. Der begeisterte Pilot John Brown arbeitete in verschiedenen Positionen der Flugindustrie, bevor er sich 1996 der Geschichte menschlichen Fliegens zuwandte. An der prestigeträchtigen Smithsonian Institution in Washington stößt er auf die Geschichte von Gustav Weißkopf und Orville und Wilbur Wright. Sie lässt ihn nicht wieder los.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Verwertung von organischen Reststoffen: Dr. Robert Wagner erforscht im Botanischen Garten Berlin, wie Kohle und Dung den Boden dauerhaft fruchtbar halten.

plan b - Ackern für die Zukunft - Natürliche Landwirtschaft in Feld und Garten

Report | 18.08.2018 | 17:35 - 18:05 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

herkules

Report | 18.08.2018 | 17:45 - 18:15 Uhr
4/508
Lesermeinung
arte Der deutsche Erfinder Gustav Weißkopf (Michael Abercromby) in seiner Werkstatt mit einem frühen Flieger

Pioniere am Himmel - Das Rätsel um den ersten Flug

Report | 21.08.2018 | 10:55 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr