Pioniere am Himmel - Das Rätsel um den ersten Flug

  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) auf dem Flugfeld. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) auf dem Flugfeld.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) vor seiner Flugmaschine Nr. 21. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) vor seiner Flugmaschine Nr. 21.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) während seiner Ausbildung als Schlosser. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) während seiner Ausbildung als Schlosser.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) während seiner Ausbildung als Schlosser. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) während seiner Ausbildung als Schlosser.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) bringt seine Flugmaschine zum Start. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) bringt seine Flugmaschine zum Start.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) beäugt kritisch seine Flugmaschine Nr. 21. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) beäugt kritisch seine Flugmaschine Nr. 21.
    Fotoquelle: ZDF/M. Lewis
  • John Brown vor dem Nachbau der legendären Flugmaschine Nr. 21 von Gustav Weißkopf. Vergrößern
    John Brown vor dem Nachbau der legendären Flugmaschine Nr. 21 von Gustav Weißkopf.
    Fotoquelle: ZDF/Jason Thomas
  • John Brown untersucht Details der legendären Flugmaschine Nr. 21 von Gustav Weißkopf. Vergrößern
    John Brown untersucht Details der legendären Flugmaschine Nr. 21 von Gustav Weißkopf.
    Fotoquelle: ZDF/Jason Thomas
  • Spielszene: Schon als Jugendlicher träumt Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) nur vom Fliegen. Vergrößern
    Spielszene: Schon als Jugendlicher träumt Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) nur vom Fliegen.
    Fotoquelle: ZDF/Megan Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) hat sein Handwerk von Otto Lilienthal, dem Gleitflieger, gelernt. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) hat sein Handwerk von Otto Lilienthal, dem Gleitflieger, gelernt.
    Fotoquelle: ZDF/M. Lewis
  • Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) beäugt kritisch seine Flugmaschine Nr. 21. Vergrößern
    Spielszene: Gustav Weißkopf (Darsteller unbekannt) beäugt kritisch seine Flugmaschine Nr. 21.
    Fotoquelle: ZDF/M. Lewis
  • Flugexperte Joe Bullmer zweifelt das Beweisfoto der Gebrüder Wright an. Vergrößern
    Flugexperte Joe Bullmer zweifelt das Beweisfoto der Gebrüder Wright an.
    Fotoquelle: ZDF/Jason Thomas
Report, Luftverkehr
Pioniere am Himmel - Das Rätsel um den ersten Flug

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
So., 07.10.
10:25 - 11:10


Die Brüder Orville und Wilbur Wright gelten weltweit als Helden - als die ersten Menschen, die motorisiert geflogen sind. Doch stimmt das wirklich? Nach jahrelangen Recherchen ist der Luftfahrthistoriker John Brown sicher, dass dieser Ruhm einem anderen gebührt: dem Deutschen Gustav Weißkopf. Der Film geht dieser Behauptung nach und zeigt, wie die Forschung eines Einzelnen gängige Theorien ins Wanken bringen kann. Vor etwas mehr als 100 Jahren schreibt eine Erfindung Weltgeschichte: Der motorisierte Flug verändert unsere Welt so tiefgreifend wie kaum eine andere technologische Neuerung seit der Erfindung des Rads. Doch wer flog zuerst? Die Brüder Wright mit ihrem "Flyer" im Jahr 1903 - so wie wir es aus den Geschichtsbüchern kennen? Oder gebührt diese Ehre einem weitgehend unbekannten deutschen Einwanderer in die USA, dem aus Franken stammenden Ingenieur Gustav Weißkopf? Bereits in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stellt die amerikanische Journalistin Stella Randolph aufgrund intensiver Recherchen und der Befragung von Augenzeugen diese Behauptung auf und bringt damit die Familie Wright gegen sich auf. Wie zuverlässig sind diese Augenzeugenberichte, nach denen sich Weißkopf schon zwei Jahre vor den Wrights mit seinem Fluggleiter, dem Modell "Nr. 21", in die Lüfte schwang? Und wurde die Rolle Weißkopfs unter anderem von den Wrights jahrzehntelang heruntergespielt? Warum widmen sich Historiker heute nicht den neuen Erkenntnissen zu einem möglichen Erstflug Weißkopfs? Welche Rolle spielt ein ominöser Vertrag, den das Smithsonian-Museum in Amerika mit den Wright-Brüdern abschloss? Mit Hilfe des Historikers und Flug-Experten John Brown begibt sich der Film auf Spurensuche in Deutschland und den USA, um das Rätsel zu lösen, wer als Erster einen motorisierten Flug durchgeführt hat. Der begeisterte Pilot John Brown arbeitete in verschiedenen Positionen der Flugindustrie, bevor er sich 1996 der Geschichte menschlichen Fliegens zuwandte. Am prestigeträchtigen Smithsonian-Institut in Washington stößt er auf die Geschichte von Gustav Weißkopf und der Brüder Wright. Sie lässt ihn nicht wieder los.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Katholischer Gottesdienst zum Erntedankfest

Katholischer Gottesdienst zum Erntedankfest

Report | 07.10.2018 | 10:00 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

Zeit und Ewigkeit - Gedanken zum Erntedankfest mit Abt Hermann Josef Kugler OPraem

Report | 07.10.2018 | 10:50 - 11:00 Uhr
3.29/507
Lesermeinung
3sat Wasserturm.

Lost Places - Verlassene Orte in Bayern

Report | 07.10.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr