Piraten - Wie lebten sie wirklich?
Info, Archäologie • 25.01.2023 • 09:00 - 10:35
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
La véritable histoire des pirates
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2022
Info, Archäologie

Piraten - Wie lebten sie wirklich?

In der Geschichte der Abenteurer der Meere nehmen die Piraten eine Sonderstellung ein. Als romantische Figuren und Helden von Erzählungen sind sie bis heute populär und ihre Abenteuer sind beliebtes Material für zahlreiche Legenden. Aber stimmt dieses von Hollywood und Belletristik geprägte Bild tatsächlich mit der Wirklichkeit überein? Bisher wurden nur wenige Wracks von Piratenschiffen geortet und man weiß kaum etwas über den Alltag der Crews. Auf Mauritius und in der Bucht der Insel Sainte-Marie vor Madagaskar suchen erstmals zwei Forschungsmissionen nach Antworten auf diese Fragen. Archäologen erkunden die Überreste von "Speaker", dem Schiff eines berühmten Piraten, und forschen nach Spuren der Landaufenthalte seiner Leute. Bisher verortete man die Geschichte der Piraterie im Golf von Mexiko und in der Karibik; nur wenige Historiker vermuteten die Existenz von Piraten vor den Küsten von Madagaskar. Der Archäologe Jean Soulat vom Pariser Labor LandArc entdeckte bei seinen Recherchen in der französischen Nationalbibliothek Dokumente, die seine Forschung in neue Bahnen lenkten und seine bisherige Vorstellung von der Piraterie auf den Kopf stellten. Er beschloss, ein internationales Forschungsteam von Archäologen und Historikern zusammenzustellen, um die Recherchen zu intensivieren. Erstmals werden zahlreiche Aspekte des täglichen Lebens an Land oder an Bord nachempfunden. Der Dokumentarfilm zeichnet ein neues Bild von der Piraterie im Indischen Ozean.

top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung „Hauptsache Gesund“.
Gesundheit

So bleiben Sie gelassen

In der heutigen Zeit stehen immer mehr Menschen unter dauerhaftem Stress. Wie soll man da noch ruhig und gelassen durch das Leben gehen? Dr. Carsten Lekutat verrät, mit welchen Tricks die innere Ruhe endlich gelingt.
Unter anderem dieses Fachwerkhaus befindet sich in der historischen Altstadt.
Nächste Ausfahrt

Bad Eilsen: Historische Altstadt

Auf der Autobahn 2 von Berlin nach Oberhausen begegnet Autofahrern in Höhe der Anschlussstelle 35 das braune Hinweisschild „Historische Altstadt Rinteln“.
Anja Reschke spricht im Interview auch über Gleichberechtigung in der Gesellschaft.
HALLO!

Anja Reschke: Nicht an Hass und Hetze gewöhnen

Im Februar startet Anja Reschkes neue Polit-Show "Reschke Fernsehen" in der ARD. Im Interview hat sie uns unter anderem verraten, wie sie mit Hassnachrichten umgeht und was der Name ihrer Sendung mit AfD-Politikern zu tun hat.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie, Buchautor und bekannt als „Doc Esser“ in TV und Hörfunk.
Gesundheit

So stärken Sie Ihre Lunge

"Doc Esser" empfiehlt: Mit diesen Tricks und Atemübungen stärken Sie langfristig das Atemorgan.
Trockau hat für Besucher einiges zu bieten.
Nächste Ausfahrt

Trockau: Basilika und Wallfahrtsmuseum Gößweinstein

Auf der A 9 begegnet Autofahrern nahe der Anschlussstelle Trockau das braune Hinweisschild „Gößweinstein – Basilika und Wallfahrtsmuseum“.
Dieter Birr, den alle nur „Maschine“ nennen.
HALLO!

Dieter Birr: "Wir müssen wieder andere Meinungen akzeptieren"

Mit den Puhdys hat er deutsche Rockgeschichte geschrieben: Dieter „Maschine“ Birr ist vor allem in Ostdeutschland eine Legende. Nun hat der Berliner mit „Große Herzen“ sein neues Soloalbum veröffentlicht.