Planet Wissen

Planet Wissen - Logo Vergrößern
Planet Wissen - Logo
Fotoquelle: SWR/Peter A. Schmidt
Report, Dokumentation
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
HR
Sa., 07.07.
06:20 - 07:20


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
600 Millionen Hühner werden jedes Jahr allein in Deutschland geschlachtet, und der Appetit auf Hühnerfleisch nimmt zu: Der Pro-Kopf-Verbrauch hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Die Welternährungsorganisation FAO schätzt, dass weltweit schon bald mehr Geflügel gegessen wird als Schwein. Die Hühner, die als Brathähnchen, Chicken Wings oder Schlemmerpfanne auf dem Teller landen, entstammen einer gigantischen Fleischindustrie. Hinter der Erfolgsgeschichte des Masthuhns stecken Jahrzehnte an Forschung und Züchtung. Sogenannte Hybridhähnchen werden heute in Riesenställen gehalten und sind bereits nach fünf Wochen schlachtreif. Ein Blick hinter die Kulissen der Hühnchenindustrie zeigt den wissenschaftlichen Aufwand, mit dem "Turbohähnchen" weiter optimiert werden. Aber ist bei diesen Mengen und Fleischpreisen eine artgerechte Haltung - falls erwünscht - überhaupt möglich? Und ist das vermeintlich gesunde Hühnchen tatsächlich besser als Rind - oder Schweinefleisch?

Thema:

Turbo-Huhn und Chicken Wings - das Masthähnchen erobert den Weltmarkt

600 Millionen Hühner werden jedes Jahr allein in Deutschland geschlachtet, und der Appetit auf Hühnerfleisch nimmt zu: Der Pro-Kopf-Verbrauch hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt. Die Welternährungsorganisation FAO schätzt, dass weltweit schon bald mehr Geflügel gegessen wird als Schwein. Die Hühner, die als Brathähnchen, Chicken Wings oder Schlemmerpfanne auf dem Teller landen, entstammen einer gigantischen Fleischindustrie. Hinter der Erfolgsgeschichte des Masthuhns stecken Jahrzehnte an Forschung und Züchtung. Sogenannte Hybridhähnchen werden heute in Riesenställen gehalten und sind bereits nach fünf Wochen schlachtreif. Ein Blick hinter die Kulissen der Hühnchenindustrie zeigt den wissenschaftlichen Aufwand, mit dem "Turbohähnchen" weiter optimiert werden. Aber ist bei diesen Mengen und Fleischpreisen eine artgerechte Haltung - falls erwünscht - überhaupt möglich? Und ist das vermeintlich gesunde Hühnchen tatsächlich besser als Rind - oder Schweinefleisch?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Logo Soundhunters

Soundhunters - Töne machen die Musik

Report | 07.07.2018 | 05:20 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Babi, erzähl ... - Zwei Schwestern auf der Suche nach der verbotenen Sprache

Babi, erzähl ... - Zwei Schwestern auf der Suche nach der verbotenen Sprache

Report | 07.07.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Untrennbar ist Friedrichs Name mit der spektakulären Kreideküste von Rügen verbunden. Durch seine Kunst ist sie weltberühmt geworden.

Sehnsuchtsorte - Rügen und Caspar David Friedrich

Report | 07.07.2018 | 11:35 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr