Planet Wissen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Dokumentation
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD alpha
Do., 11.10.
04:30 - 05:30


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Im Jahr 2050 werden zwei Drittel der Menschheit in großen Städten leben. Schon jetzt gibt es weltweit über 25 Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern. Die Anzahl solcher Megastädte wird ebenso weiter wachsen wie die Zahl ihrer Bewohner: In China entstehen schon heute Metropolen, in denen bald mehr als 100 Millionen Menschen leben sollen. Wird der Mensch eine ganz und gar urbane Spezies werden? Wie werden die Menschen in den Megacities wohnen? Wie werden sie sich ernähren? Woher kommt die Energie? Und was bedeutet diese Entwicklung für die Umwelt?
Antwort darauf wissen die Studiogäste von "Planet Wissen": Dita Leyh und Johanna Hoerning. Die Stuttgarter Stadtplanerin Dita Leyh hat zahlreiche Städte in China, Arabien und Nordafrika geplant, und die Soziologin Johanna Hoerning macht seit mehr als zehn Jahren Feldforschung zum Thema Megacities in Brasilien.

Thema:

Megacities - Lebensraum der Zukunft?

Im Jahr 2050 werden zwei Drittel der Menschheit in großen Städten leben. Schon jetzt gibt es weltweit über 25 Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern. Die Anzahl solcher Megastädte wird ebenso weiter wachsen wie die Zahl ihrer Bewohner: In China entstehen schon heute Metropolen, in denen bald mehr als 100 Millionen Menschen leben sollen. Wird der Mensch eine ganz und gar urbane Spezies werden? Wie werden die Menschen in den Megacities wohnen? Wie werden sie sich ernähren? Woher kommt die Energie? Und was bedeutet diese Entwicklung für die Umwelt? Antwort darauf wissen die Studiogäste von "Planet Wissen": Dita Leyh und Johanna Hoerning. Die Stuttgarter Stadtplanerin Dita Leyh hat zahlreiche Städte in China, Arabien und Nordafrika geplant, und die Soziologin Johanna Hoerning macht seit mehr als zehn Jahren Feldforschung zum Thema Megacities in Brasilien.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR David Ben Uziel, Mossad-Kommandant im Süd-Sudan, 1969

Im Innern des Mossad

Report | 10.10.2018 | 23:25 - 00:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Vorbereitung auf die Mensur: Ein bisweilen blutiges Fechtritual, das die Studenten lebenslang an ihre Bundesbrüder binden soll.

Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen

Report | 11.10.2018 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Wenn Mädchen boxen

Wenn Mädchen boxen

Report | 11.10.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr