Planet Wissen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Dokumentation
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD alpha
Di., 20.11.
18:15 - 19:15


Mensch und Maschine verschmelzen und Homo sapiens erreicht dadurch eine neue Stufe der Evolution: Das ist die Vision der Transhumanisten. Sie glauben an den Fortschritt und den grundsätzlichen Nutzen von Technik und hoffen, dass die Grenzen der Menschheit in naher Zukunft gesprengt werden. Dafür lassen sie sich Computer-Chips unter die Haut spritzen und träumen von leistungsfördernden Prothesen und Implantaten. Wäre es nicht auch erstrebenswert, dass die Menschen klüger, kräftiger und gesünder wären? Kritiker fürchten allerdings, dass dadurch der Druck zur Optimierung des Menschen wächst.
Trotzdem arbeiten viele der großen High-Tech-Unternehmen daran, Mensch und Maschine zu verbinden. Visionäre wie der Chefingenieur von Google, Ray Kurzweil, sagen, dass wir bald sogar die Sterblichkeit überwinden können. Der Milliardär Elon Musk arbeitet mit seiner Firma Neuralink an der Verbindung zwischen menschlichem Gehirn und Computer. Und Facebook möchte es seinen Usern in naher Zukunft ermöglichen, per Gedanken zu tippen. Stehen wir also kurz vor dem ersten "künstlichen" Evolutionssprung? "Planet Wissen" zeigt, was es für spannende Zukunftsvisionen gibt und fragt: Wie realistisch sind sie?

Thema:

Homo Digitalis - Virtuelle Realität im Alltag

Mensch und Maschine verschmelzen und Homo sapiens erreicht dadurch eine neue Stufe der Evolution: Das ist die Vision der Transhumanisten. Sie glauben an den Fortschritt und den grundsätzlichen Nutzen von Technik und hoffen, dass die Grenzen der Menschheit in naher Zukunft gesprengt werden. Dafür lassen sie sich Computer-Chips unter die Haut spritzen und träumen von leistungsfördernden Prothesen und Implantaten. Wäre es nicht auch erstrebenswert, dass die Menschen klüger, kräftiger und gesünder wären? Kritiker fürchten allerdings, dass dadurch der Druck zur Optimierung des Menschen wächst. Trotzdem arbeiten viele der großen High-Tech-Unternehmen daran, Mensch und Maschine zu verbinden. Visionäre wie der Chefingenieur von Google, Ray Kurzweil, sagen, dass wir bald sogar die Sterblichkeit überwinden können. Der Milliardär Elon Musk arbeitet mit seiner Firma Neuralink an der Verbindung zwischen menschlichem Gehirn und Computer. Und Facebook möchte es seinen Usern in naher Zukunft ermöglichen, per Gedanken zu tippen. Stehen wir also kurz vor dem ersten "künstlichen" Evolutionssprung? "Planet Wissen" zeigt, was es für spannende Zukunftsvisionen gibt und fragt: Wie realistisch sind sie?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die Silicon-Valley Revolution - Wie ein paar Freaks die Welt veränderten

Die Silicon Valley- Revolution - Wie ein paar Freaks die Welt veränderten

Report | 13.12.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr (noch 7 Min.)
/500
Lesermeinung
SWR Planet Schule - Logo

Frage trifft Antwort - Wie machten Steinzeitmenschen Feuer?

Report | 13.12.2018 | 07:30 - 07:32 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR made in Südwest
Logo

made in Südwest

Report | 13.12.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr (noch 22 Min.)
4.17/506
Lesermeinung
News
Tanztalente sollen Choreografin Nikeata Thompson (zweite von links), youtube-Star Julien Bam (rechts), Flying-Steps-Chef Vartan Bassil (links) oder Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann (zweiter von rechts) von ihren Dance-Moves überzeugen. "Masters of Dance" wird moderiert von Thore Schölermann und Rebecca Mir.

Die letzte Tanzshow von ProSieben (zusammen mit SAT.1) war wenig erfolgreich. Jetzt startet der Send…  Mehr

Der Berliner Ermittler Jan Koller (Roeland Wiesnekker, zweiter von links) gerät in Prag selbst unter Mordverdacht.

Im zweiten Teil der neuen Reihe "Der Prag-Krimi" wacht Roeland Wiesnekker auf einer Leiche auf. Wie …  Mehr

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr