Planet Wissen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Dokumentation
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD alpha
Fr., 23.11.
04:30 - 05:30


"Männer sind die besseren Autofahrer", "Im Islam werden Frauen unterdrückt" - klassische Vorurteile: Eigenschaften, die auf Einzelfälle vielleicht zutreffen, werden ganzen Bevölkerungsgruppen zugeschrieben und fertig ist das Vorurteil!
Und das hat Folgen: Vorurteile bestimmen nicht nur das Denken, sondern auch das Handeln derjenigen, die an sie glauben. Sie beeinflussen politische Entscheidungen und prägen gesellschaftliche Entwicklungen. Als "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" fassen Psychologen und Pädagogen Vorurteile zusammen, wenn diese zu einer Gefahr für das Zusammenleben werden.
Dabei sind Vorurteile menschlich, eigentlich eine Errungenschaft der Evolution. Das Denken in Schubladen hat ihm sein Überleben über Jahrtausende ermöglicht. Aber genau das wird heute zum Problem: Wir leben nicht mehr in der Wildnis, sondern in einer globalisierten Welt, zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die große Chance, die das mit sich bringt, wird durch das Schubladendenken, eben durch Vorurteile, behindert oder sogar gefährdet.

Thema:

Vorurteile - Wie sie aus dem Hintergrund unser Leben bestimmen

"Männer sind die besseren Autofahrer", "Im Islam werden Frauen unterdrückt" - klassische Vorurteile: Eigenschaften, die auf Einzelfälle vielleicht zutreffen, werden ganzen Bevölkerungsgruppen zugeschrieben und fertig ist das Vorurteil! Und das hat Folgen: Vorurteile bestimmen nicht nur das Denken, sondern auch das Handeln derjenigen, die an sie glauben. Sie beeinflussen politische Entscheidungen und prägen gesellschaftliche Entwicklungen. Als "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" fassen Psychologen und Pädagogen Vorurteile zusammen, wenn diese zu einer Gefahr für das Zusammenleben werden. Dabei sind Vorurteile menschlich, eigentlich eine Errungenschaft der Evolution. Das Denken in Schubladen hat ihm sein Überleben über Jahrtausende ermöglicht. Aber genau das wird heute zum Problem: Wir leben nicht mehr in der Wildnis, sondern in einer globalisierten Welt, zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die große Chance, die das mit sich bringt, wird durch das Schubladendenken, eben durch Vorurteile, behindert oder sogar gefährdet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Stil-Epochen

Stil-Epochen - Gotik(1130 - 1500)

Report | 23.11.2018 | 07:00 - 07:15 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
WDR Erich Kästner - Das andere Ich

Erich Kästner - Das andere Ich

Report | 23.11.2018 | 07:20 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr