Planet Wissen

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Dokumentation
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ARD alpha
So., 25.11.
14:00 - 15:00


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
"Männer sind die besseren Autofahrer", "Im Islam werden Frauen unterdrückt" - klassische Vorurteile: Eigenschaften, die auf Einzelfälle vielleicht zutreffen, werden ganzen Bevölkerungsgruppen zugeschrieben und fertig ist das Vorurteil!
Und das hat Folgen: Vorurteile bestimmen nicht nur das Denken, sondern auch das Handeln derjenigen, die an sie glauben. Sie beeinflussen politische Entscheidungen und prägen gesellschaftliche Entwicklungen. Als "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" fassen Psychologen und Pädagogen Vorurteile zusammen, wenn diese zu einer Gefahr für das Zusammenleben werden.
Dabei sind Vorurteile menschlich, eigentlich eine Errungenschaft der Evolution. Das Denken in Schubladen hat ihm sein Überleben über Jahrtausende ermöglicht. Aber genau das wird heute zum Problem: Wir leben nicht mehr in der Wildnis, sondern in einer globalisierten Welt, zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die große Chance, die das mit sich bringt, wird durch das Schubladendenken, eben durch Vorurteile, behindert oder sogar gefährdet.

Thema:

Vorurteile - Wie sie aus dem Hintergrund unser Leben bestimmen

"Männer sind die besseren Autofahrer", "Im Islam werden Frauen unterdrückt" - klassische Vorurteile: Eigenschaften, die auf Einzelfälle vielleicht zutreffen, werden ganzen Bevölkerungsgruppen zugeschrieben und fertig ist das Vorurteil! Und das hat Folgen: Vorurteile bestimmen nicht nur das Denken, sondern auch das Handeln derjenigen, die an sie glauben. Sie beeinflussen politische Entscheidungen und prägen gesellschaftliche Entwicklungen. Als "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" fassen Psychologen und Pädagogen Vorurteile zusammen, wenn diese zu einer Gefahr für das Zusammenleben werden. Dabei sind Vorurteile menschlich, eigentlich eine Errungenschaft der Evolution. Das Denken in Schubladen hat ihm sein Überleben über Jahrtausende ermöglicht. Aber genau das wird heute zum Problem: Wir leben nicht mehr in der Wildnis, sondern in einer globalisierten Welt, zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kulturen. Die große Chance, die das mit sich bringt, wird durch das Schubladendenken, eben durch Vorurteile, behindert oder sogar gefährdet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Planet Deutschland - 300 Millionen Jahre

Planet Deutschland - 300 Millionen Jahre - Der große Crash

Report | 25.11.2018 | 13:00 - 13:45 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das Wohnzimmer mit Nachlass der Kunstsammlung in Lüdge.

Schrott oder Schätzchen - Unterwegs mit den Antik-Jägern

Report | 25.11.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
4.33/509
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr