Planet Wissen

  • Die Moderatorin Andrea Grießmann. Vergrößern
    Die Moderatorin Andrea Grießmann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Infomagazin
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD alpha
Di., 18.12.
11:00 - 12:05


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Etwa 1.800 aktive Satelliten kreisen derzeit um die Erde, einige sind so groß wie Zauberwürfel andere haben die Ausmaße mehrerer LKW. Je weiter die Digitalisierung voran schreitet, desto unverzichtbarer wird ihre Arbeit: Sie helfen uns zu navigieren und über Handy zu kommunizieren. Sie liefern die Bilder, mit denen Forscher Weltmeere und Klimawandel verstehen. Und weil Satelliten immer kleiner und billiger werden, steht für Experten außer Frage, dass wir unmittelbar vor einem großen Boom stehen. Was geschieht, wenn sich die Zahl der Satelliten vervielfacht? Wer profitiert, wenn private Unternehmen jeden Ort des Planeten mit Hilfe hunderter Minisatelliten lückenlos mit Internet abdecken und wo sind die Risiken? Und wer bringt den ganzen Müll wieder runter? Denn schon jetzt ist das All voll mit Weltraumschrott, die Gefahr eines Zusammenstoßes wächst.

Thema:

Satelliten - Wettlauf im All

Etwa 1.800 aktive Satelliten kreisen derzeit um die Erde, einige sind so groß wie Zauberwürfel andere haben die Ausmaße mehrerer LKW. Je weiter die Digitalisierung voran schreitet, desto unverzichtbarer wird ihre Arbeit: Sie helfen uns zu navigieren und über Handy zu kommunizieren. Sie liefern die Bilder, mit denen Forscher Weltmeere und Klimawandel verstehen. Und weil Satelliten immer kleiner und billiger werden, steht für Experten außer Frage, dass wir unmittelbar vor einem großen Boom stehen. Was geschieht, wenn sich die Zahl der Satelliten vervielfacht? Wer profitiert, wenn private Unternehmen jeden Ort des Planeten mit Hilfe hunderter Minisatelliten lückenlos mit Internet abdecken und wo sind die Risiken? Und wer bringt den ganzen Müll wieder runter? Denn schon jetzt ist das All voll mit Weltraumschrott, die Gefahr eines Zusammenstoßes wächst.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Umschau extra - Wie Ostmarken die Wende überlebten

Report | 18.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Fritz Frey, Moderator.

Report Mainz

Report | 18.12.2018 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 akte 20.18

akte 20.18

Report | 18.12.2018 | 22:15 - 23:10 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr