Planet Wissen

  • Die Moderatorin Andrea Grießmann. Vergrößern
    Die Moderatorin Andrea Grießmann.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Report, Infomagazin
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD alpha
So., 20.01.
14:00 - 15:00


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Verschwörungstheorien faszinieren die Menschen schon immer. Unerklärliches und Rätselhaftes erhält auf einmal einen tieferen Sinn: Es sind die "Mächtigen", die die Welt in ihrem Sinne lenken. Verschwörungstheoretiker sind überzeugt: Geschichte passiert nicht "zufällig". Sie wird gemacht. Hinter allem steckt ein großer Plan. Nachdem Verschwörungstheorien in den 1960er/70er Jahren als "unseriös" verpönt waren, erleben sie derzeit einen Boom: Außerirdische Reptilien beherrschen die Welt. Kondensstreifen sind in Wahrheit Chemtrails. Die Bundesrepublik gibt es gar nicht, und die Erde ist eine Scheibe. Es gibt viele Theorien, die sich unter anderem durch das Internet verbreiten und verstärken. Und nicht immer sind sie harmlose Spinnerei, denn mit Verschwörungstherorien wird auch Politik gemacht. "Planet Wissen" geht dem Phänomen auf den Grund: Was kennzeichnet Verschwörungstheorien? Warum sind sie für manche Menschen so attraktiv? Und sind sie gefährlich für die Demokratie?

Thema:

Verschwörungstheorien - Darum sind sie gefährlich

Verschwörungstheorien faszinieren die Menschen schon immer. Unerklärliches und Rätselhaftes erhält auf einmal einen tieferen Sinn: Es sind die "Mächtigen", die die Welt in ihrem Sinne lenken. Verschwörungstheoretiker sind überzeugt: Geschichte passiert nicht "zufällig". Sie wird gemacht. Hinter allem steckt ein großer Plan. Nachdem Verschwörungstheorien in den 1960er/70er Jahren als "unseriös" verpönt waren, erleben sie derzeit einen Boom: Außerirdische Reptilien beherrschen die Welt. Kondensstreifen sind in Wahrheit Chemtrails. Die Bundesrepublik gibt es gar nicht, und die Erde ist eine Scheibe. Es gibt viele Theorien, die sich unter anderem durch das Internet verbreiten und verstärken. Und nicht immer sind sie harmlose Spinnerei, denn mit Verschwörungstherorien wird auch Politik gemacht. "Planet Wissen" geht dem Phänomen auf den Grund: Was kennzeichnet Verschwörungstheorien? Warum sind sie für manche Menschen so attraktiv? Und sind sie gefährlich für die Demokratie?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Planet Wissen

Planet Wissen

Report | 23.01.2019 | 13:05 - 14:05 Uhr (noch 36 Min.)
3.63/5048
Lesermeinung
SWR Logo

Kaffee oder Tee

Report | 23.01.2019 | 16:05 - 17:00 Uhr
3.45/5029
Lesermeinung
WDR Hier und Heute - Logo

Hier und heute

Report | 23.01.2019 | 16:05 - 18:00 Uhr
3.79/5047
Lesermeinung
News
Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

In Folge vier ist es soweit: Es wird zum ersten Mal geknutscht. Bei "Bachelor" Andrej fließen Tränen…  Mehr

Chris Töpperwien hat es geschafft, sich in den USA eine erfolgreiche Existenz aufzubauen. Seine Erfahrungen und Tipps sollen den Kandidaten der neuen RTL II-Doku-Soap "In 90 Tagen zum Erfolg - Auswandern mit Chris Töpperwien" einen guten Start in ihr neues Leben ebnen.

Im "Dschungelcamp" fällt Chris Töpperwien vor allem durch seinen Dauer-Zoff mit Bastian Yotta auf. D…  Mehr

Chelsea Clinton ist erneut schwanger. Wie sie über Twitter mitteilte, erwartet die 38-Jährige im Spätsommer ein Kind.

Die Familie Clinton wächst: Chelsea Clinton und ihr Ehemann Marc Mezvinsky erwarten ihr drittes Kind…  Mehr

Michael Gandolfini tritt in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters: Er spielt Tony Soprano im Geplanten Kino-Prequel zur "Sopranos"-Serie.

"Die Sopranos" gilt als eine der besten und bedeutendsten TV-Serien aller Zeiten. Hauptdarsteller Ja…  Mehr

Stefan Finster (links) übernimmt die Rolle des Sigmund Freud, Ella Rumpf wird als Fleur Salomé zu sehen sein und Georg Friedrich (rechts) schlüpft in die Rolle des Alfred Kiss. Marvin Kren übernimmt die Regie der Serie "Freud".

Die deutsch-österreichische Koproduktion "Freud" ist ein Projekt, das aufhorchen lässt. Die Dreharbe…  Mehr