Planet Wissen

Planet Wissen - Logo Vergrößern
Planet Wissen - Logo
Fotoquelle: SWR/Peter A. Schmidt
Report, Infomagazin
Planet Wissen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2002
SWR
Mi., 15.05.
11:15 - 12:15


Es gibt wieder viel zu lernen, wenn sich das Format seinen Dokumentationen widmet. Nicht minder interessant sind die Literaturempfehlungen, Webtipps und fachkundige Gäste, die ins Studio eingeladen sind.
Die Alpen - die einen suchen hier unberührte Natur und ursprüngliches Leben, die anderen freuen sich auf präparierte Skipisten und exzessive Partys. Die Tourismusbranche setzt vor allem auf letztere und wirbt mit Superlativen: Immer größere Skigebiete bieten immer mehr Pistenkilometer und immer mehr Schneekanonen sollen dem Klimawandel trotzen und perfektes Weiß garantieren. Die Natur allein reiche nicht mehr aus, sagt die Branche. Freizeit- und Funparks sollen die Gäste bei der Stange halten und noch mehr Touristen in die Alpen locken. Der Umbau der Alpen ist in vollem Gange.
Bedroht sind die Alpen zugleich durch immer stärkere Abwanderung. Ganze Landstriche sind entvölkert, weil die Bewohner in den touristisch abgelegenen Tälern keine Arbeit finden. Die Gebiete verwildern. Der einzigartige Natur- und Kulturraum Alpen braucht ein Zukunftskonzept. "Planet Wissen" geht der Frage nach, wie das aussehen könnte.

Thema:

Der Umbau der Alpen - von Massentourismus und Abwanderung

Die Alpen - die einen suchen hier unberührte Natur und ursprüngliches Leben, die anderen freuen sich auf präparierte Skipisten und exzessive Partys. Die Tourismusbranche setzt vor allem auf letztere und wirbt mit Superlativen: Immer größere Skigebiete bieten immer mehr Pistenkilometer und immer mehr Schneekanonen sollen dem Klimawandel trotzen und perfektes Weiß garantieren. Die Natur allein reiche nicht mehr aus, sagt die Branche. Freizeit- und Funparks sollen die Gäste bei der Stange halten und noch mehr Touristen in die Alpen locken. Der Umbau der Alpen ist in vollem Gange. Bedroht sind die Alpen zugleich durch immer stärkere Abwanderung. Ganze Landstriche sind entvölkert, weil die Bewohner in den touristisch abgelegenen Tälern keine Arbeit finden. Die Gebiete verwildern. Der einzigartige Natur- und Kulturraum Alpen braucht ein Zukunftskonzept. "Planet Wissen" geht der Frage nach, wie das aussehen könnte.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo Menschen das magazin

Menschen - das Magazin

Report | 25.05.2019 | 12:05 - 12:15 Uhr
2/501
Lesermeinung
SWR Logo

Schnittgut. Alles aus dem Garten

Report | 25.05.2019 | 12:15 - 12:45 Uhr
3.65/5017
Lesermeinung
3sat "quer"-Moderator Christoph Süß.

quer

Report | 25.05.2019 | 13:15 - 14:00 Uhr
3.25/5051
Lesermeinung
News
Wildfeuer richten in Südfrankreich jedes Jahr große Schäden an.

Die Dokumentation "Wenn Europa brennt" zeigt die verheerenden Folgen von Waldbränden und geht auch a…  Mehr

Alte Liebe schnell neu entflammt: Amanda (Michelle Monaghan) und Dawson (James Marsden) empfinden in der Nicholas-Sparks-Verfilmung "The Best of Me - Mein Weg zu Dir" noch immer viel für einander.

Zwei Menschen, die eins sehr verliebt ineinander waren, treffen zwei Jahrzehnte nach ihrer gemeinsam…  Mehr

Junggesellenabschied, von links: Trauzeuge Wilsberg (Leonard Lansink), Noch-Junggeselle Ekki (Oliver Korittke), Overbeck (Roland Jankowsky) und Ekkis Chef Grabowski (Vittorio Alfieri) wollen es richtig krachen lassen.

Der Pfarrer, der Ekki trauen soll, wurde vergiftet und es gibt eine ganze Reihe an Verdächtigen. Ges…  Mehr

Ian McKellen gilt als einer der größten Schauspieler Englands. Am 25. Mai wird er 80 Jahre alt.

Die große Karriere von Ian McKellen begann auf der Theaterbühne, als Filmstar wurde er erst spät so …  Mehr

14 Paare sind angetreten, um bei "Let's Dance" ins Finale zu kommen. Folge für Folge scheidet ein Paar, bestehend aus einem Promi-Kandidaten und einem Profi-Tänzer aus. Wen es getroffen hat, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um ins Finale zu kommen. Do…  Mehr