Planet Wissen

  • Die Moderatoren Birgit Klaus und Dennis Wilms. Vergrößern
    Die Moderatoren Birgit Klaus und Dennis Wilms.
    Fotoquelle: BR/SWR/Alexander Kluge
  • Planet Wissen Moderator Jo Hiller. Vergrößern
    Planet Wissen Moderator Jo Hiller.
    Fotoquelle: © WDR/Herby Sachs / WDR Presse und Information/Bildk
  • Die Moderator Jo Hiller. Vergrößern
    Die Moderator Jo Hiller.
    Fotoquelle: © WDR/Claus Langer / WDR Presse und Information/Bildk
  • Moderatorin Carolin Matzko
Vergrößern
    Moderatorin Carolin Matzko
    Fotoquelle: @ BR/Julia Müller / BR/Bildarchiv
Info, Wissenschaft
Planet Wissen

Infos
Originaltitel
Planet Wissen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
WDR
Mo., 09.12.
10:55 - 11:55


Wir sitzen beim Frühstück, im Bus, am Schreibtisch, in der Kantine, vorm Fernseher, im Restaurant - im Schnitt 7,5 Stunden pro Tag. Dabei waren die Menschen ursprünglich in Bewegung und wurden erst mit der Verbreitung des Stuhls massenhaft zum Sitzen gebracht. Heute schadet das Dauersitzen unserer Gesundheit und erhöht zum Beispiel das Risiko für Bluthochdruck und Diabetes. Planet Wissen zeigt, wie jeder schon durch kleine Veränderungen seine Sitzzeiten reduzieren und mehr Bewegung in seinen Alltag bringen kann. Besonders viel wird in Büros gesessen. Was bringt Arbeiten im Stehen oder ein Fahrradergometer am Schreibtisch? Zu Gast im Studio: Professor Dr. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung, Deutsche Sporthochschule Köln

Thema:

Thema: Weniger sitzen, mehr bewegen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kunststoffe sind aus unserer Welt nicht wegzudenken. Etwa 350 Millionen Tonnen werden jährlich produziert, und die Menge steigt rasant. Nur sehr wenig davon wird recycelt, das meiste wird verbrannt – oder landet in der Umwelt. Plastik landet oft im Hausmüll und wird verbrannt.

TV-Tipps wissen aktuell: Kunststoff überall - Wege aus der Plastikflut

Info | 05.12.2019 | 20:15 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR In Ihrem Labor in Zürich sind es bislang Einzeller, die eine künstliche DNA in sich tragen. Prinzipiell könnten mit dieser Methode auch komplexere Lebensformen erschaffen werden.

Erschaffen wir uns neu? - Die mächtigen Werkzeuge der Gen-Medizin

Info | 08.12.2019 | 22:25 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Aktuell warten über tausend Menschen in Europa auf eine Herztransplantation. Nicht alle Patienten werden diese Wartezeit überleben.

Herz aus dem Labor? - Neue Chancen für ein zweites Leben

Info | 14.12.2019 | 22:50 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Martin K. ging als Freiwilliger in den Krieg gegen den Islamischen Staat. Seither hat er viele Freunde im Kampf verloren.

Vor versammelter Presse stellte ProSieben die atemberaubende Reportage "Deutsche an der ISIS-Front" …  Mehr

Nehmen sich in puncto Styling ein Beispiel an ihren Kandidatinnen (von links): Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst. Ihre Sendung "Queen of Drags" erreichte allerdings auch in der zweiten Folge wenig glamouröse Zahlen.

ProSieben gibt den Drag-Queens eine Bühne zur Primetime. Durchaus eine mutige Entscheidung, die von …  Mehr

Meghan Trainor wurde mit "All About That Bass" bekannt.

Meghan Trainor mussten die Weisheitszähne entfernt werden. Ihr Mann filmte die völlig benebelte Säng…  Mehr

Cilli ist 94 Jahre alt, aber noch sehr aktiv. Sie tritt ehrenamtlich in Seniorenresidenzen auf und singt nun auch bei "The Voice Senior".

Die erste Staffel von "The Voice Senior" erwärmte im vergangenen Jahr in der Weihnachtszeit die Herz…  Mehr

Moderatorenlegende Frank Elstner (links, mit Laudator Kai Pflaume) sorgte für den emotionalen Höhepunkt der Bambi-Verleihung. Er bekam den Preis für sein Lebenswerk und sprach über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner gewann bei der Bambi-Verleihung nicht nur einen Preis für das Lebenswerk, sondern holt…  Mehr