Planet Wissen

  • Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg. Vergrößern
    Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg.
    Fotoquelle: BR/Julia Müller
  • Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg. Vergrößern
    Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg.
    Fotoquelle: BR/Julia Müller
  • Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg. Vergrößern
    Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg.
    Fotoquelle: BR/Julia Müller
  • Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg. Vergrößern
    Die Moderatoren Carolin Matzko und Rainer Maria Jilg.
    Fotoquelle: BR/Julia Müller
Info, Wissenschaft
Planet Wissen

Infos
Originaltitel
Planet Wissen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
WDR
Fr., 14.02.
10:55 - 11:55


Der erste Geburtstag, Taufe, Hochzeit - wer digitale Familienfotos macht, speichert sie meist auf der Festplatte seines Computers, in der Cloud oder auf CD. Aber wie sicher ist das? Als die CD Anfang der 1980er Jahre eingeführt wurde, stürzten sich alle auf den schicken Silberling. Der optische Speicher braucht wenig Platz und hält, so glaubte man, jeder Belastung stand. Inzwischen weiß man: Die Lebensdauer von DVD, CD und Festplatte beträgt im Schnitt gerade einmal 10 Jahre. Schon ein Kratzer oder hohe Feuchtigkeit reichen, um die Speicherschicht dauerhaft zu zerstören. Nationalbibliotheken und Archive verlassen sich deshalb bei der Langzeitarchivierung unseres kulturellen Erbes schon lange nicht mehr darauf, Werke nur zu digitalisieren. Doch wie lassen sich Daten dauerhaft speichern - sei es für ein Menschenleben oder über Generationen? Bioinformatiker arbeiten daran, Daten in künstlichen DNA-Strängen zu speichern, um sie dauerhaft zu sichern. Doch auch eine ganz alte Speicherart der Menschheit liegt im Visier der Forscher: in Stein gemeißelte Schrift bleibt mehr als 5000 Jahre lesbar und könnte auch im digitalen Zeitalter wieder aufleben in Form von Quarz. Mit einem Laser lassen sich digitale Informationen eingravieren, das Mineral übersteht Hitze, Säure und Radiowellen.

Thema:

Thema: Digital ist besser - wie lange halten Festplatte, USB-Stick und CD?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Euronews Global Week-End

Global Week-End

Info | 23.02.2020 | 07:39 - 07:48 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDFneo Expeditionsleiter Klaus Hympendahl bespricht die Reise mit der Crew.

Terra X: Wagnis in der Südsee - Das Rätsel der Polynesier

Info | 23.02.2020 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.28/5018
Lesermeinung
tv.berlin Lifestyle

Lifestyle - Lifestlye Magazin aus Berlin

Info | 23.02.2020 | 11:15 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Michael Lerchenberg hält es für sinnvoll, den bairischen Dialekt in die Schulbildung zu integrieren. "Ein bairisch sprechendes Kind ist in einer Münchner Schule ein Exot", meint der Schauspieler.

Als Festspielintendant, Fastenprediger beim Nockherberg und nicht zuletzt als Schauspieler hat Micha…  Mehr

Da Massimo Sinató im Vorjahr die Profichallenge gewonnen hatte, durfte er sich seine Partnerin unter den sieben Promi-Kandidatinnen selbst auswählen. Er entschied sich für Zirkus-Tochter Lili Paul-Roncalli.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Für Jean-Marie Briand liegt die Kraft der Osteopathie darin, die Natur zu unterstützen.

Die manuelle Heilmethode findet immer mehr Anhänger, wie auch die ARTE-Doku "Ostheopathie" zeigt. Do…  Mehr

Annerose Waguscheit (Gisela Schneeberger) hilft Ferdinand Weitel (Gerhard Polt) im Faschingstrubel, seinen Versicherungsvertrag rückgängig zu machen.

Der Gabelstaplerfahrer Ferdinand Weitel lässt sich an Fasching eine viel zu teure Versicherung andre…  Mehr

Nach dem Tod eines Bauarbeiters wittern die Journalistinnen Karin (Anke Engelke, links) und Rommy (Nina Kunzendorf) einen Skandal.

Anke Engelke und Nina Kunzendorf recherchieren als Journalistinnen in einem Fall ungeahnter Tragweit…  Mehr