Planet Wissen

  • Moderator Rainer Maria Jilg. Vergrößern
    Moderator Rainer Maria Jilg.
    Fotoquelle: @ BR/Julia Müller / BR/Bildarchiv
  • Planet Wissen Moderator Jo Hiller. Vergrößern
    Planet Wissen Moderator Jo Hiller.
    Fotoquelle: © WDR/Herby Sachs / WDR Presse und Information/Bildk
  • Die Moderator Jo Hiller. Vergrößern
    Die Moderator Jo Hiller.
    Fotoquelle: © WDR/Claus Langer / WDR Presse und Information/Bildk
  • Das Logo Vergrößern
    Das Logo
    Fotoquelle: SWR/Peter A. Schmidt / SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Info, Wissenschaft
Planet Wissen

Infos
Originaltitel
Planet Wissen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
HR
Sa., 11.04.
05:30 - 06:30


Ameisen spielen eine meist unterschätze, jedoch sehr wichtige Rolle für das Ökosystem: Indem sie tote Tiere fressen, sind sie die Müllabfuhr der Natur, zudem belüften sie den Waldboden und verteilen Pflanzensamen. In Deutschland gibt es etwa 100 verschiedene Ameisenarten - doch diese Vielfalt ist bedroht, von einem der mächtigsten Organismen des Planeten, der vor mehr als 100 Jahren eingeschleppten Argentinischen Ameise. Entlang der europäischen Mittelmeerküste haben die winzigen Argentinischen Ameisen während der vergangenen Jahrzehnte eine Kolonie biblischen Ausmaßes erschaffen. Sie erstreckt sich inzwischen über fast 6.000 Kilometer von Norditalien über Frankreich und Spanien bis nach Portugal. Milliarden von Arbeiterinnen bilden hier den größten Superorganismus der Welt. Sie kämpfen mit unglaublicher Aggressivität und vernichten alle heimischen Ameisenarten. Wissenschaftler befürchten, dass die Argentinische Ameise das Potenzial hat, Ökosysteme auf der ganzen Welt zu verändern. Die Forscher versuchen daher, die Strategien der Argentinischen Ameisen zu entschlüsseln und ihren Einfluss auf die europäische Natur zu verstehen. Sie wollen Abwehrmaßnahmen ergreifen, bevor die Argentinischen Ameisen weiter nach Norden vordringen. Gäste im Studio: Prof. Dr. Jürgen Heinze, Evolutionsbiologe und Prof. Dr. Susanne Foitzik, Verhaltensbiologin.

Thema:

Thema: Die Ameise - das größte Raubtier der Welt



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte In ihrem kleinen Lokal „La Olla” serviert die Küchenchefin Pilar Cabrera hochwertige, lokale Produkte von Erzeugern, die sie persönlich kennt.

Das Glück liegt auf dem Teller - Mexiko: Oaxaca

Info | 11.04.2020 | 07:40 - 08:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR SWR Aktuell

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Info | 11.04.2020 | 18:00 - 18:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
RTL Der Blaulicht Report - Title card

Der Blaulicht Report - Frau findet Leiche in Komposthaufen

Info | 12.04.2020 | 05:20 - 06:20 Uhr
3/503
Lesermeinung
News
Als Nazan trägt Vildan Cirpan (links, mit Gamze Senol) bei GZSZ ein Kopftuch.

Seit Kurzem spielt Vildan Cirpan in der der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit. In der Ro…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Familie hat Vorrang: John Kelly verzichtet aufgrund einer Erkankung auf seine Teilnahme an der vierten Entscheidungsshow von "Let's Dance".

Nach seinem endgültigen Ausstieg bei "Let's Dance" aus familiären Gründen hat John Kelly nun erklärt…  Mehr

Am kommenden Montag werden Laura Maack und Manuel Denniger erstmals live am Set mit ihren Zuschauern via Schalte kommunizieren.

Besondere Maßnahme in der Corona-Krise: RTLZWEI sendet ab sofort das Format "Berlin – Tag und Nacht …  Mehr

Steffen Hallaschka und Günther Jauch wollten eigentlich 30 Jahre "Stern TV" feiern.

Am 1. April wollte RTL eigentlich das Jubiläum von "Stern TV" feiern. Wegen der Corona-Krise hat sic…  Mehr