Plattfuß in Hong Kong

Die schlagkräftige italienische Art von Inspector 'Flatfoot' Rizzo (Bud Spencer) hinterlässt bei Samurai-Schwertkämpfern, Sumo-Ringern, Kung-Fu-Experten und Thai-Boxern einen bleibenden Eindruck. Vergrößern
Die schlagkräftige italienische Art von Inspector 'Flatfoot' Rizzo (Bud Spencer) hinterlässt bei Samurai-Schwertkämpfern, Sumo-Ringern, Kung-Fu-Experten und Thai-Boxern einen bleibenden Eindruck.
Fotoquelle: MG RTL D
Spielfilm, Komödie
Plattfuß in Hong Kong

Infos
Originaltitel
Piedone (2) a Hong Kong
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1975
Kinostart
Do., 26. Juni 1975
RTL NITRO
Do., 17.01.
23:55 - 01:50


Der italienische Kommissar Rizzo wird in Neapel Zeuge einer missglückten Polizeirazzia. Besonders peinlich ist die Tatsache, dass ausgerechnet jetzt der amerikanische Top-Agent Sam Accordo eingetroffen ist, um sich von der Kompetenz der italienischen Kollegen zu überzeugen. Zusätzliche Schwierigkeiten bereitet die Ankunft des US-Gangsters Barella in der italienischen Großstadt, die mit dem Mord an einem mächtigen Rauschgiftboss zusammenfällt. Kurzentschlossen fliegt Rizzo nach Fernost. Dort vermutet er die Hintermänner für den schwunghaften Rauschgifthandel. Außerdem glaubt er, nur dort hinter die Identität des Polizisten zu kommen, der die Gangster vor allen geplanten Razzien warnte

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Plattfuß in Hongkong" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Plattfuß in Hongkong"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Die 13-jährige Vic (Sophie Marceau, 3.v.li.) ist neu in Paris, nachdem ihre Eltern kürzlich umgezogen sind. Sie ist begeistert von der Stadt und all den neuen Leuten, die sie dort kennen lernt.

TV-Tipps La Boum - Die Fete: Eltern unerwünscht

Spielfilm | 26.01.2019 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5018
Lesermeinung
RTL II Vic (Sophie Marceau, li.) mit ihren Eltern (Claude Brasseur, Brigitte Fossey)

La Boum II - Die Fete geht weiter

Spielfilm | 26.01.2019 | 22:30 - 00:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/506
Lesermeinung
NDR Oberstudienrat Blaumeier (Balduin Baas, li.) und Direktor Taft (Theo Lingen, re.) müssen mit einem Herrn vom Kulturministerium im Mommsen-Gymnasium ein unfreiwilliges Schaumbad nehmen.

Wir haun die Pauker in die Pfanne

Spielfilm | 27.01.2019 | 12:20 - 13:40 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
News
"Game of Clones" sollte am Donnerstagabend die Zuschauer von RTL II überzeugen, doch nun wird die Kuppelshow aufgrund schlechter Quoten abgesetzt.

Am Computer stellt sich ein Single seinen Traumpartner zusammen, dann werden ihm anhand seiner Vorli…  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr