Plitvice - Im Land der fallenden Seen

  • Bär im Nationalpark Plitvice. Vergrößern
    Bär im Nationalpark Plitvice.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Vereister Kaskadenfall, Wasserbecken im Vordergrund. Vergrößern
    Vereister Kaskadenfall, Wasserbecken im Vordergrund.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Wasser stürzt über vereiste Kaskaden. Vergrößern
    Wasser stürzt über vereiste Kaskaden.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Plitvicer Seen (Luftaufnahme). Vergrößern
    Plitvicer Seen (Luftaufnahme).
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Die mächtigen Plitvicer Wasserfälle. Vergrößern
    Die mächtigen Plitvicer Wasserfälle.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Michael Schlamberge
  • Braunbären am Ufer der Plitvicer Seen. Vergrößern
    Braunbären am Ufer der Plitvicer Seen.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Unterwasser, Totes Gehölz. Vergrößern
    Unterwasser, Totes Gehölz.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
  • Wolf. Vergrößern
    Wolf.
    Fotoquelle: ZDF/ORF, Rita Schlamberger
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Plitvice - Im Land der fallenden Seen

3sat
Mo., 30.07.
17:25 - 18:15


16 Seen, in spektakulären Terrassen angeordnet, durch viele Wasserfälle und Stromschnellen verbunden, bilden die "fallenden Seen" von Plitvice in Kroatien, dem ersten Nationalpark Europas. Die Seen verdanken ihre Existenz einem faszinierenden biologischen Phänomen: Das stark mit Kalk angereicherte Karstwasser aus dem Dinarischen Gebirge lagert sich an Moosen ab, Pflanzen und Kalk bilden ein spezielles Gestein - Travertin. In Plitvice verwandelt sich Wasser zu Stein, es wird daher auch "Das Land, wo die Steine wachsen" genannt. Zwischen einem und drei Zentimeter pro Jahr wachsen die Travertin-Terrassen und schaffen ständig neue Becken und Barrieren, Wasserstürze und Kaskaden. In den riesigen Buchenwäldern finden sich neben der größten Braunbären-Population Europas auch Wölfe und Luchse, im Wasser tummeln sich Sumpfschildkröten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ein Traum von Baum

Ein Traum von Baum - Die Standhaften

Natur+Reisen | 30.07.2018 | 15:50 - 16:45 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
BR Unkraut

Unkraut

Natur+Reisen | 30.07.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
3sat South Georgia Island, making off, Kamera: Roland Gockel, hunderttausend Königspinguine.

Die Rettung der Pinguin-Insel

Natur+Reisen | 30.07.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr

Mit dieser Schwanzflosse eines Riesenwals macht die Essex schlechte Erfahrungen.

Der zweimalige Oscar-Gewinner Ron Howard hat mit "Im Herzen der See" ein visuell mitreißendes Abente…  Mehr

Aufgrund der flachen Buchvorlage vermag in "Die Bestimmung - Allegiant" einfach keine rechte Spannung aufkommen.

Der dritte von insgesamt vier geplanten Teilen der "Die Bestimmung"-Reihe wirkt vermutlich nur auf d…  Mehr

Harry Hirsch (Otto Waalkes) hat "Dat Otto Huus" in Emden gefunden.

Ein deutscher Humor-Revolutionär wird 70 Jahre alt. Statt einer Gala gibt es – ähnlich wie schon zum…  Mehr

"Tatort: Taxi nach Leipzig". Die Kommissare Lindholm (Maria Furtwängler) und Klaus Borowski (Axel Milberg, Mitte) sind in den Fängen des Fahrers (Florian Bartholomäi).

Die Tatort-Kommissare Charlotte Lindholm und Klaus Borowski geraten in einem Taxi in eine lebensbedr…  Mehr