Plötzlich verliebt

  • Viren Oberoi (Abhay Deol, re), Aditi (Ayesha Takia, li) Vergrößern
    Viren Oberoi (Abhay Deol, re), Aditi (Ayesha Takia, li)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re) Vergrößern
    Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Aditi (Ayesha Takia) Vergrößern
    Aditi (Ayesha Takia)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re) Vergrößern
    Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re) Vergrößern
    Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re)
    Fotoquelle: Zee.One
  • Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re) Vergrößern
    Viren Oberoi (Abhay Deol, li), Aditi (Ayesha Takia, re)
    Fotoquelle: Zee.One
Spielfilm, Romanze
Plötzlich verliebt

Infos
Originaltitel
SOCHA NA THA-2005
Produktionsland
Indien
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 10. Februar 2005
Zee.One
Do., 06.12.
04:25 - 06:45


Die Debut-Romanze von Abhay Deol und Ayesha Takia, die beide zu Bollywood-Stars machte. Bei dieser hochromantischen Liebeskomödie rund um den jungen Viren, der sich nicht so recht zwischen zwei Frauen entscheiden kann, bleibt kein Auge trocken. Ein Feelgood-Movie zum Dahinschmelzen. Der wohlhabende Geschäftsmann Oberoi will seinen jüngsten Sohn Viren mit der hübschen Aditi verheiraten. Diesem steht aber nicht der Sinn nach einer arrangierten Ehe. Insgeheim will Viren seine langjährige Freundin Karen heiraten, doch seine Eltern wissen nichts von ihr und dass es sich bei ihr um eine Katholikin handelt. Als Viren und die Aditi sich zwecks der arrangierten Ehe gegenseitig vorgestellt werden, schließen die Teenager gemeinsam den Plan, die Heirat zu verhindern - und hauen ordentlich auf den Putz. Durch Zufall treffen Aditi und Viren nach einiger Zeit erneut aufeinander und freunden sich an. Sehr schnell müssen beide feststellen, dass sie doch mehr verbindet, als sie zuvor geahnt hatten...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Plötzlich verliebt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Plötzlich verliebt"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Beim Abendessen erzählt Jonas (Nicolas Bauwens, Mi.) seinen Eltern (Pierre Cartonnet, li., Marie Denarnaud, re.) von seinem neuen Mitschüler Nathan.

TV-Tipps Jonas - Vergiss mich nicht

Spielfilm | 23.11.2018 | 20:15 - 21:35 Uhr
4/502
Lesermeinung
KabelEins Red Planet

Red Planet

Spielfilm | 05.12.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/508
Lesermeinung
BR Simon (Émilien Néron) in seiner Schulklasse.

Monsieur Lazhar

Spielfilm | 06.12.2018 | 00:30 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr