Plusminus

plusminus Vergrößern
plusminus
Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Report, Infomagazin
Plusminus

Infos
Produktionsland
D
ARD
Mi., 24.07.
21:45 - 22:15


Die Moderatoren des Magazins informieren die Zuschauer über Themen aus Wirtschaft und Sozialpolitik. Die Beiträge sollen es den Konsumenten ermöglichen, sich selbst ein Bild der Lage zu machen und selbst reflektieren zu können.

Thema:

Zu gut für die Tonne: Strategien gegen Lebensmittelverschwendung

Ist das noch essbar oder muss es weg? Elf Millionen Tonnen Lebensmittel werfen die Deutschen jährlich weg. In den Müll oder in die Biotonne. Lebensmittel, die noch gut und essbar sind, die aber entsorgt werden, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist oder wir annehmen, dass sie überlagert und nicht mehr zu essen sind. Inzwischen gibt es viele Ideen, die Lebensmittel vor der Tonne retten und mit denen Verbraucher sogar viel Geld sparen können!

Planenschlitzer: Millionenschäden durch Diebstähle von Lkw

Gut organisierte Diebesbanden stehlen wertvolle Fracht von Lkws. Die Polizei nennt die Diebesbanden Planenschlitzer, weil sie nachts auf Autobahnparkplätzen erst die Lkw-Planen aufschlitzen und schauen, ob sich ein Diebstahl lohnt. Europaweit geht der Schaden in die Milliarden. Jetzt schlägt die Polizei zurück: europaweit und ebenfalls gut organisiert.

Ost-Mopeds: Wie der Einigungsvertrag zu einer Geschäftsidee verhalf

Längst ist die Produktion eingestellt. Aber sie rollen immer noch. Sie heißen Schwalbe, Star, Habicht oder S50 - Mopeds, die vor 30, 40 Jahren in der DDR millionenfach hergestellt wurden. In der DDR durften sie 60 km/h fahren, anders als vergleichbare Fahrzeuge im Westen, die nur für 45 km/h zugelassen sind. Mit der deutschen Einheit blieb die Zulassung für 60 km/h bestehen. Die Politik glaubte, die DDR-Mopeds würden nach und nach aus dem Straßenbild verschwinden. Dank eines juristischen Tricks entstehen die Fahrzeuge jedoch immer wieder neu. "Plusminus" über eine Geschäftsidee, die auf einem Missverständnis im Einigungsvertrag basiert.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat "Sendung ohne Namen",  Logo

Sendung ohne Namen - Rausch

Report | 20.08.2019 | 01:15 - 01:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 20.08.2019 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.28/5054
Lesermeinung
arte Die ""Xenius""-Moderatoren Emilie und Adrian beim Anti-Mobbing-Seminar der Münchner Polizei

Xenius

Report | 20.08.2019 | 05:45 - 06:15 Uhr
3.38/5087
Lesermeinung
News
Seit Juni 2019 sind Elektoroller in Deutschland erlaubt. Eine Dokumentation erörtert nun, dass die Gefährte neben dem ganzen Hype auch einige Gefahren in sich bergen.

Hippes Fortbewegungsmittel oder Gefahr für die Sicherheit im Straßenverkehr? An E-Scootern scheiden …  Mehr

Camilla Luddington hat am Wochenende ihren langjährigen Freund Matthew Alan geheiratet. Der "Grey's Anatomy"-Star lebt mit dem Schauspieler bereits seit elf Jahren zusammen.

Hochzeit vor traumhafter Kulisse: Schauspielerin Camilla Luddington hat am Wochenende ihren langjähr…  Mehr

Der "King of Rock and Roll" als Geheimagent? Klingt absurd, ist aber die Prämisse der neuen Netflix-Serie "Agent King". Wann die Animationsserie über Elvis Presley starten wird, ist noch nicht bekannt.

Elvis Presley revolutionierte in den 50er-Jahren den Rock'n'Roll. Zu seinem 42. Todestag kündigte Ne…  Mehr

Dank "Game of Thrones" wurde Kit Harington weltbekannt. Einige Monate nach dem großen Finale der Serie verriet der 32-Jährige nun, dass ihm besonders die Drachenszenen zu schaffen machten.

Dank "Game of Thrones" wurde Kit Harington weltberühmt. Dass nicht alles am Set des Serienerfolges S…  Mehr

Gerda Lewis, die 2019 bei RTL als "Bachelorette" die Rosen verteilt, verdient ihr Geld als Fitnessmodel und Influencerin,

Die neue "Bachelorette" Gerda Lewis sucht den Mann fürs Leben. Wer ist weiter, wer geht bei der Nach…  Mehr