Plusminus

  • logo Vergrößern
    logo
    Fotoquelle: ARD/ARD-Design.de / ARD-Programmdirektion
  • SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK 
PLUSMINUS - Das ARD-Wirtschaftsmagazin im Ersten.
Moderatorin: Karin Butenschön
Vergrößern
    SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK PLUSMINUS - Das ARD-Wirtschaftsmagazin im Ersten. Moderatorin: Karin Butenschön
    Fotoquelle: © SR/Tom Gundelwein/SR-Kommunikation
  • SÜDWESTRUNDFUNK
Plusminus - SWR Moderatorin Alev Seker
Alev Seker, SWR Moderatorin von Plusminus.
Vergrößern
    SÜDWESTRUNDFUNK Plusminus - SWR Moderatorin Alev Seker Alev Seker, SWR Moderatorin von Plusminus.
    Fotoquelle: © SWR/Patricia Neligan/SWR Presse/Bildkommunikation
  • SÜDWESTRUNDFUNK
Plusminus - SWR Moderatorin Alev Seker
Alev Seker, SWR Moderatorin von Plusminus.
Vergrößern
    SÜDWESTRUNDFUNK Plusminus - SWR Moderatorin Alev Seker Alev Seker, SWR Moderatorin von Plusminus.
    Fotoquelle: © SWR/Patricia Neligan/SWR Presse/Bildkommunikation
Info, Wirtschaft + Konsum
Plusminus

Infos
Originaltitel
Plusminus
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
ARD
Mi., 01.07.
21:45 - 22:15


Tod im Pflegeheim - Was die Branche dringend ändern muss: Trotz Corona-Lockerungen ist die Gefahr, sich mit dem Virus zu infizieren und zu sterben, nach wie vor hoch. Das zeigen jüngste Zahlen aus Schweden und Großbritannien. Selbst in Israel, das vergleichsweise gut durch die Krise kam, spricht man bereits von einer zweiten Corona-Welle. Auch in Deutschland gibt es neue Corona-Hotspots. Nach wie vor bedürfen Altenheime besonderer Schutzmaßnahmen, entfällt doch allein ein Drittel aller Corona-Toten in Deutschland auf Bewohner stationärer Pflegeheime. Doch haben Politik und Heimbetreiber aus dem bisherigen Verlauf der Pandemie tatsächlich die richtigen Lehren gezogen? - Paragrafen statt Kilowatt - Wie Bürokratie Solarstrom ausbremst Solarstrom wird immer preiswerter, kann in der Herstellung längst mit konventionellen Kraftwerken mithalten. Viele private Haushalte, aber auch Vermieter oder Unternehmen wollen deshalb Solarstrom selbst produzieren und nutzen. Doch viele Projekte scheitern an der deutschen Bürokratie - oder werden dank absurder Regeln unnötig teuer. Für den Erfolg der Energiewende bedarf es deshalb erst einmal einer Bürokratiewende. Warum niedrige Ost-Löhne auch Folgen im Westen haben : Mit der Wirtschafts-Währungs- und Sozialunion vor 30 Jahren kam die D-Mark in die Noch-DDR. In den Folgejahren stiegen Löhne und Gehälter rasant. In zahlreichen Branchen wird heute genau so viel verdient wie im Westen. Branchenübergreifend betrachtet stagniert jedoch die Lohnangleichung seit etwa zwei Jahrzehnten. Auch bei Berücksichtigung der meist geringeren Lebenshaltungskosten und der niedrigeren Produktivität vieler Unternehmen im Osten sind die Unterschiede selbst für Wirtschaftsexperten nicht erklärbar. Die Entwicklung der Löhne in den neuen Bundesländern hatte in den letzten 30 Jahren auch Einfluss auf Löhne und Gehälter im Westen.

Thema:

Heute: Tod im Pflegeheim - Was die Branche dringend ändern muss

Paragrafen statt Kilowatt - Wie Bürokratie Solarstrom ausbremst

Warum niedrige Ost-Löhne auch Folgen im Westen haben



Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SWR Aktuell

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz

Info | 13.07.2020 | 22:00 - 22:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
Spiegel Geschichte Menschliches Versagen

Menschliches Versagen - Der Hochhaus-Brand in London

Info | 14.07.2020 | 03:40 - 04:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD alpha Die wichtigste Zutat für ein gutes Brot – Zeit.

Das Geschäft mit dem Brot

Info | 14.07.2020 | 21:00 - 21:45 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Sängerin Beatrice Egli wird ab dem 31. August bei "MasterChef Celebrity" in den Kochwettkampf eintreten.

Ihr Talent am Kochtopf wollen ab Ende August elf prominente Teilnehmer bei "MasterChef Celebrity" be…  Mehr

Richard (Wotan Wilke Möhring) sucht verzweifelt nach seiner Tochter.

Vergangenen Herbst drehte das ZDF eine Serie über eine Pandemie. Ein paar Monate später brach das Co…  Mehr

Willi Herren trat am vergangenen Samstag auf der ersten Schlager-Demo in Köln auf.

Rund 250 Menschen hatten sich für eine Kundgebung angemeldet, bei der auf die prekäre Lage der Schla…  Mehr

Laura Müller, heute Norberg, und Christian Polanc traten gemeinsam bei "Let's Dance" an.

Die vergangenen "Let's Dance"-Staffel werden die Beteiligten wohl nicht so schnell vergessen. Vor al…  Mehr

RTL verlagert die Vor- und Nachberichterstattung zur Europa League an den Strand.

Die Europa League in Deutschland: Wegen der Corona-Pandemie werden Viertelfinale, Halbfinale und Fin…  Mehr