Polizeiruf 110

  • Erste Ermittlungen an der Isar, wo Zusana Lebedova (Helena Aiglstorfer) tot aufgefunden wurde: Die Kriminalhauptkommissare Jürgen Tauber (Edgar Selge) und Jo Obermaier (Michaela May) mit Kommissar Endress (Michael Rast, rechts). Vergrößern
    Erste Ermittlungen an der Isar, wo Zusana Lebedova (Helena Aiglstorfer) tot aufgefunden wurde: Die Kriminalhauptkommissare Jürgen Tauber (Edgar Selge) und Jo Obermaier (Michaela May) mit Kommissar Endress (Michael Rast, rechts).
    Fotoquelle: rbb/BR/diefilm/Marco Nagel
  • Die Chefin des Callgirls Zusana Lebedova (Helena Aiglstorfer) , Miriam Ganter (Katharina Müller-Elmau, links), identifiziert die Tote mit Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber (Edgar Selge). Vergrößern
    Die Chefin des Callgirls Zusana Lebedova (Helena Aiglstorfer) , Miriam Ganter (Katharina Müller-Elmau, links), identifiziert die Tote mit Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber (Edgar Selge).
    Fotoquelle: rbb/BR/diefilm/Marco Nagel
  • Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber (Edgar Selge) und Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier (Michaela May) in "Taubers Angst". Nach der Attacke eines Delinquenten quälen Kommissar Tauber Albträume. Vergrößern
    Kriminalhauptkommissar Jürgen Tauber (Edgar Selge) und Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier (Michaela May) in "Taubers Angst". Nach der Attacke eines Delinquenten quälen Kommissar Tauber Albträume.
    Fotoquelle: rbb/BR/diefilm/Marco Nagel
  • Polizeiruf 110 Vergrößern
    Polizeiruf 110
    Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ARD
Serie, Krimireihe
Polizeiruf 110

Infos
Foto
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
16+
RBB
Heute
22:00 - 23:30
Taubers Angst


Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier und ihr Ehemann Tarik sind privat unterwegs zu einer Hochzeit auf dem Land. Endlich ein tauberfreies Wochenende! Aber da klingelt das Handy: Eine Wasserleiche wurde an der Isar gefunden. Die junge Frau war die ukrainische Edelprostituierte Zusana Lebedova. Bereits am Fundort wird festgestellt, dass das Mordopfer an einem anderen Ort erwürgt und erst dann von einer Brücke in die Isar geworfen wurde. Alle Spuren führen zu dem Geschäftsmann Hermann Denninger, den Zusana Lebedova kurz vor ihrem Tod im Hotel besuchte, in dem sich Denninger eingemietet hatte. Am liebsten würde Tauber ihn gleich verhaften, aber die Beweislage ist dürftig. Denninger tritt äußerst selbstbewusst auf und ist weit davon entfernt, ein Geständnis abzulegen. Auch die Aussagen der beiden Angestellten von der Hotelrezeption bringen Tauber und Obermaier nicht weiter. Darüber verärgert kommt Tauber auf die Idee, Denninger mit einer in der Nähe der Leiche gefundenen Krawattennadel auszutricksen. Ein leichtes Spiel, denkt Tauber. Aber mit seinem Alleingang stößt er nicht nur bei Jo Obermaier und beim Staatsanwalt auf Unverständnis, sondern der Fall, den Tauber im "Handumdrehen" lösen wollte, gerät für ihn zum Alptraum. Aus Wut darüber, dass er gewaltig an der Nase herumgeführt wurde, geht Denninger Tauber an die Gurgel und würgt ihn bis zur Bewusstlosigkeit. Viel hätte nicht gefehlt, und Tauber wäre in diesem Fall die zweite Leiche geworden. Zwar überlebt Tauber die Attacke, aber psychisch ist er nicht mehr der Alte: Angst und Panik befallen ihn und machen ihn fast handlungsunfähig. Taubers Schwäche weiß Denninger für sich zu nutzen, um ihn zusammen mit seinem nassforschen Anwalt noch mehr in die Enge zu treiben. Und welche Rolle spielt Miriam Ganter, die Chefin der Ermordeten, die ihre Aussage, dass Denninger auf Würge- und Fesselspiele stehe, später zurückzieht und als Missverständnis bezeichnet? Das Schicksalsband zieht sich um Tauber immer enger. Er kann von Glück reden, dass ihn Jo Obermaier in der prekären Situation nicht fallen lässt, sondern ihm mit ihrem gesunden Menschenverstand zur Seite steht. Doch kann sie ihm auch aus der privaten Misere helfen?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Polizeiruf 110" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Von links: Die Kommissare Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel), Michael Schatz (Matthias Egersdörfer), Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) versuchen, den Tathergang nachzuvollziehen.

Tatort - Der Himmel ist ein Platz auf Erden

Serie | 20.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.3/502878
Lesermeinung
RTLplus Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou, r.) und Eva Lorenz (Sylvia Haider).

Doppelter Einsatz - Narkose ins Jenseits

Serie | 27.09.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
ARD Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti

Håkan Nesser's Inspektor Barbarotti - Mensch ohne Hund

Serie | 02.10.2018 | 00:35 - 02:08 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
News
Schauspieler Hannes Jaenicke kritisierte bei "Maischberger" die fehlende Kritik der Kanzlerin an der Plastiklobby.

Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke hat in der ARD-Talkschow "Maischberger" Klartext ges…  Mehr

Es kann losgehen: Der 25. Bond hat endlich einen Regisseur. Das freut nicht nur Daniel Craig.

Der Nachfolger von Danny Boyle ist gefunden: Cary Fukunaga wird den 25. James-Bond-Film drehen. Er i…  Mehr

Rebecca Mir freut sich auf ihre Aufgabe bei "Masters of Dance".

Vor fünf Jahren wurde Rebecca Mir bei "Let's Dance" Zweite und lernte ihren späteren Ehemann, Profi-…  Mehr

Neben "Kruso" (Mittwoch, 26.09., 20.15 Uhr, ARD), der Verfilmung des gleichnamigen Romans, der 2014 den Deutschen Buchpreis erhielt, ist Albrecht Schuch noch in einer weiteren, bärenstarken Hauptrolle binnen 48 TV-Stunden zu sehen.

Für viele ist Albrecht Schuch noch ein Geheimtipp. Dabei gilt der hochbegabte Schauspieler längst al…  Mehr

Eddie Murphy tritt in die Fußstapfen von Walter Matthau und Jack Lemmon. In der Neuverfilmung von "Ein verrücktes Paar" wird der Schauspieler eine der Hauptrollen übernehmen.

Jack Lemmon und Walter Matthau gingen sich in "Ein verrücktes Paar" an die Gurgel. In der Neuauflage…  Mehr