Polizeiruf 110

  • Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich, seine Ladung: gestohlenes Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen. Der Ort ist Ausgangsort von Holzdiebstählen im großen Stil. Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse (Jürgen Zartmann, r.), der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist. Dort trifft er auch Christine Bronski (Angelika Waller, l.) wieder, mit der ihn nicht nur die Erinnerung an eine Liebe verbindet, sondern auch ein gemeinsames Kind, von dem Busse erst jetzt erfährt. Als er hinter die dunklen Machenschaften in der Brigade Bronski kommt, steht Busse vor einer schwierigen Entscheidung, denn nicht nur der Brigadier Bronski, sondern auch dessen attraktive Tochter Christine ist in die Diebstähle verwickelt. Vergrößern
    Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich, seine Ladung: gestohlenes Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen. Der Ort ist Ausgangsort von Holzdiebstählen im großen Stil. Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse (Jürgen Zartmann, r.), der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist. Dort trifft er auch Christine Bronski (Angelika Waller, l.) wieder, mit der ihn nicht nur die Erinnerung an eine Liebe verbindet, sondern auch ein gemeinsames Kind, von dem Busse erst jetzt erfährt. Als er hinter die dunklen Machenschaften in der Brigade Bronski kommt, steht Busse vor einer schwierigen Entscheidung, denn nicht nur der Brigadier Bronski, sondern auch dessen attraktive Tochter Christine ist in die Diebstähle verwickelt.
    Fotoquelle: HR/RBB/DRA
  • Polizeiruf 110 Vergrößern
    Polizeiruf 110
    Fotoquelle: ARD-Programmdirektion
Serie, Krimireihe
Polizeiruf 110

Infos
[Bild: 4:3]
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik
Produktionsdatum
1978
Altersfreigabe
16+
HR
So., 25.11.
00:00 - 01:15
Holzwege


Auf der Flucht vor einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei verunglückt ein Bauunternehmer mit seinem LKW tödlich. Seine Ladung besteht aus gestohlenem Holz. Oberleutnant Fuchs und Leutnant Woltersdorf ermitteln in diesem Fall. Eine Spur führt sie zu einem Forstbetrieb in Thüringen, dem Ausgangspunkt eines Holzdiebstahls im großen Stil. Doch nicht nur Fuchs und Woltersdorf sind den Holzdieben auf der Spur, sondern auch Jürgen Busse, der nach seinem Studium als Förster in sein Heimatdorf zurückgekehrt ist. Dort trifft er auch Christine Bronski wieder, mit der ihn nicht nur die Erinnerung an eine Liebe verbindet, sondern auch ein gemeinsames Kind, von dem Busse erst jetzt erfährt. Als er hinter die dunklen Machenschaften in der Brigade Bronski kommt, steht Busse vor einer schwierigen Entscheidung, denn nicht nur der Brigadier Bronski, sondern auch dessen Tochter Christine ist in die Diebstähle verwickelt.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Polizeiruf 110" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTLplus Sabrina (Despina Pajanou), Weber (Peter von Strombeck) und Caro (Eva Herzig) beim Zugriff auf Viktor.

Doppelter Einsatz - Gefährliche Liebschaft

Serie | 20.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.23/5013
Lesermeinung
WDR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer, M) und sein Messdiener Armin (Antonio Wannek, r) werden Zeuge eines Wunders.

Pfarrer Braun - Ein Zeichen Gottes

Serie | 23.12.2018 | 11:25 - 12:55 Uhr
3.23/5062
Lesermeinung
MDR Michas Freundin Sandra Täubner (Clara-Paulina Witsch) revidiert ihre Aussage. Sie hat von Micha geträumt. Dass sie gefangen sei in einer Höhle, und dass es ihr schlecht gehe. Später wird sich das als entscheidender Hinweis herausstellen. (Von links: Axel Milberg, Lisa Martinek, Vera Lohr als Sandras Mutter).

Stahlnetz - PSI

Serie | 02.01.2019 | 23:35 - 01:00 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
News
Bei "hart aber fair" ging es am Montag zur Sache (von links): Claus Strunz (Journalist und TV-Moderator), Antje Hermenau (Politikberaterin; ehemalige Grünen-Politikerin; Dirk Roßmann, (Unternehmer, Gründer und Geschäftsführer der Drogeriemarktkette Rossmann), Michel Abdollahi (NDR-Moderator, Journalist, Künstler und Literat) und Annette Behnken (evangelische Pastorin) stellten sich den Fragen von Moderator Frank Plasberg (rechts).

Nach der Sendung am Montag wurde die Facebook-Seite von "Hart aber fair" mit rechten Hasskommentaren…  Mehr

Die mediensatirische Familienserie "Labaule und Erben" mit unter anderem Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich (zweite von links) und Irm Herrmann (rechts) läuft ab Donnerstag, 10.1., 22 Uhr, im SWR. Bereits ab 27. Dezember ist sie in der Mediathek abrufbar.

Eigentlich ist Harald Schmidt ja im wohlverdienten TV-Ruhestand. Doch da bleibt dem Entertainer offe…  Mehr

Kann der 80-jährige Fritz mit "O sole mio" bei "The Voice Senior" überzeugen?

Sänger wie der 80-jährige Fritz wollen bei "The Voice Senior" die Coaches begeistern. Die Jury erwar…  Mehr

Frank Rosin will sich in Zukunft viel gesünder ernähren als bisher. Dass ein Sternekoch auch durch Junkfood verführbar ist, dafür ist er das beste Beispiel. Im Interview zur neuen Show "Rosins Fettkampf" erklärt er, warum.

Beruflich hat er sich zwei Sterne und einen beachtlichen TV-Ruhm erkocht. Privat liebt er Currywurst…  Mehr

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser darf sich im kommenden Jahr über eine Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Erstmals gibt es für den RTL-"Dschungekönig" mehr als nur Ruhm und Ehre. Der zusätzliche Anreiz lock…  Mehr