Port Royal - Untergang einer Piratenstadt

  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft. Vergrößern
    Der illegale Schmuggel von exotischen und wildlebenden Tieren ist ein brutales Milliardengeschäft.
    Fotoquelle: MG RTL D / Discovery
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und ist zum Teil im Meer versunken.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole.
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
  • Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Vergrößern
    Port Royal war eine Hafenstadt in Jamaika und das Sinnbild einer lauten, opulenten und sittenlosen Piratenmetropole. Im
    Fotoquelle: MG RTL D / NG
Report, Dokumentation
Port Royal - Untergang einer Piratenstadt

Infos
Originaltitel
Drain the Pirate City
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
n-tv
Di., 13.11.
05:15 - 06:00


Port Royal war eine Hafenstadt auf Jamaika und das Sinnbild einer lauten und sittenlosen Piratenmetropole. Im Juni 1692 wurde die Stadt von einem Erdbeben und einem nachfolgenden Tsunami zerstört und versank teilweise im Meer. Bei diesem Unglück kamen rund 3000 Menschen ums Leben, etwa die Hälfte der damaligen Bevölkerung. Die Dokumentation konstruiert mithilfe wissenschaftlicher Daten und Computergrafiken die letzten Stunden der Stadt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr