Porto - Eine Stadt erfindet sich neu

Natur+Reisen, Stadtbild
Porto - Eine Stadt erfindet sich neu

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SWR
Mo., 29.04.
10:30 - 11:15


Porto. Sie ist die Fleißige in Portugals Norden. Und inzwischen eine Kultmetropole. Denn in der traditionsreichen Hafen- und Handelsstadt an der Mündung des Douro in den Atlantik herrscht Aufbruchsstimmung. Immer mehr junge Portuenser werden angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrise kreativ und geben der Portwein-Stadt mit ihren originellen Ideen nach und nach ein neues Gesicht. Die Dokumentation zeichnet entlang von Protagonisten-Geschichten ein facettenreiches Bild einer Stadt im Aufbruch. Selbsterneuerung heißt der "Virus", von dem sich Porto befallen sieht. Die Impulse für den Wandel kamen von außen. 1996 erklärt die Unesco nicht nur die Altstadt "Ribeira" zum Weltkulturerbe, sondern auch das Kloster "Serra do Pilar" und die Ponte Dom Luis, eine Bogenbrücke aus Stahl, die an die Bauten von Gustave Eiffel erinnert. Fünf Jahre später wird Porto europäische Kulturhauptstadt. Rem Koolhaas futuristisches Konzerthaus, die "Casa da Música", schiebt Porto auch architektonisch in Richtung Moderne. Billig-Airlines entdeckten die Stadt in Portugals Norden als lukratives Ziel, an Bord sind meist junge Europäer. Manche entscheiden sich in der kleinen Metropole zu bleiben. Auch junge Portuenser, die das Land in der Wirtschaftskrise verlassen haben, sehen heute in der Stadt wieder eine Zukunft. Eine junge Architektin kommt aus Norwegen als "Househunter" zurück in die Heimat. Sie sucht leerstehende Stadthäuser und alte Fabriken und vermittelt sie an gutbetuchte Kunden. Dabei macht sie zur Bedingung, dass die Stadthäuser renoviert und nicht abgerissen werden. Außerdem müssen die neuen Besitzer mindestens ein Stockwerk als Wohnraum vermieten. Eine andere Architektin kommt aus Barcelona zurück, mit einer Start-Up-Idee. Sie gibt Überraschungsbankette an nostalgischen Orten der Stadt, die demnächst restauriert werden sollen. In verfallenen Palästen, im botanischen Garten, in der Markthalle. In einem der traditionellen Portwein-Keller reift neuerdings ein Tee, der "Pipachá", übersetzt Barrique-Tee. Ein Querdenker unter den Portweinbaronen hat ihn in Porto angebaut und will mit seiner originellen Tee-Sorte Furore machen. So wird die Stadt mehr und mehr zu einer hippen Metropole mit Patina.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Tokio bei Nacht vom Roppongi Hills Sky Deck aus.

Reisen in ferne Welten - Tokio - Japans Mega-Metropole

Natur+Reisen | 27.04.2019 | 11:05 - 11:50 Uhr
4.67/503
Lesermeinung
BR Copacabana an der Isar.

stadtgeschichten - Ein Tag an der Münchner Isar

Natur+Reisen | 01.05.2019 | 08:45 - 09:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Stralsund: St.Nikolai Kirche und Rathaus.

Ostseestädte, die Sie kennen sollten

Natur+Reisen | 01.05.2019 | 11:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Charlton Heston als Befreier der Israeliten, Dwayne Johnson auf den Spuren von David Hasselhoff und eine respektlos-geniale Religionssatire der britischen Komikertruppe Monthy Python - das Fernsehprogramm zum Osterfest ist so kurios wie abwechslungsreich. Wir stellen die 20 Highlights von Karfreitag bis Ostermontag vor.

An Ostern gibt's im TV ein Wiedersehen mit vielen Klassikern. TV-Premieren sind in diesem Jahr aller…  Mehr

Verstörende Erfahrung auf dem Spielplatz - und natürlich immer wieder in der Rap-Szene: Michel Friedman im Gespräch mit engagierten jüdischen Berlin-Rapper Ben Salomo.

Antisemitismus in Deutschland: In seiner Reportagereihe "Friedman schaut hin" auf Welt, dem früheren…  Mehr

Myriam von M ist ein echtes Unikat: Die 41-jährige Anti-Krebs-Aktivistin setzt sich mit ihrer Kampagne "Fuck Cancer" leidenschaftlich für die Krebsvorsorge und -aufklärung ein. Ihr eigenes Dokuformat auf RTL II, "Voller Leben - Meine letzte Liste" geht nun in die zweite Runde.

Krebsaktivistin Myriam von M begleitet sterbenskranke Menschen bei der Erfüllung ihrer letzten Wünsc…  Mehr

Sie verwandeln das Quizshow-Studio in einen Tatort (von links): Klaus Behrendt, Kai Pflaume und Dietmar Bär.

Wieder einmal stellen sich Promi-Kandidaten in einer XXL-Ausgabe der beliebten Quizshow den schrägen…  Mehr

Patrick Esume hat sich als Moderator langfristig an ProSieben gebunden. Dort darf er sich nun auch in der Primetime "austoben".

Coach Patrick Esume präsentiert auf ProSieben die neue Show "Superhero Germany". Es geht um Kraft, A…  Mehr