Prächtiges Erbe - Theophil Hansen und die Wiener Ringstraße

  • Türschnalle Palais Epstein. Vergrößern
    Türschnalle Palais Epstein.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Musikverein Wien. Vergrößern
    Musikverein Wien.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Universitätsbibliothek, Akademie der bildenden Künste. Vergrößern
    Universitätsbibliothek, Akademie der bildenden Künste.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Gemälde Theophil Hansen. Vergrößern
    Gemälde Theophil Hansen.
    Fotoquelle: ORF / ORF / Gemäldegalerie Akademie der bildenden Künste
  • Detailaufnahme Akademie der bildenden Künste, außen. Vergrößern
    Detailaufnahme Akademie der bildenden Künste, außen.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Detailaufnahme Parlament von außen, Gold. Vergrößern
    Detailaufnahme Parlament von außen, Gold.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Parlament innen. Vergrößern
    Parlament innen.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Griechenkirche zur heiligen Dreifaltigkeit. Vergrößern
    Griechenkirche zur heiligen Dreifaltigkeit.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Palais Ephrussi. Vergrößern
    Palais Ephrussi.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Ballsaal Palais Epstein. Vergrößern
    Ballsaal Palais Epstein.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Aula Akademie der bildenden Künste. Vergrößern
    Aula Akademie der bildenden Künste.
    Fotoquelle: ORF / ORF
  • Parlament Totale. Vergrößern
    Parlament Totale.
    Fotoquelle: ORF / ORF
Report, Architektur
Prächtiges Erbe - Theophil Hansen und die Wiener Ringstraße

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2013
ORF2
So., 18.11.
09:05 - 09:30


Theophil von Hansen zählte im 19. Jahrhundert zu den herausragenden Vertretern des Historismus. Wie kaum ein anderer Architekt prägte er mit Prachtbauten wie dem Palais Epstein oder dem Musikvereinsgebäude das Stadtbild Wiens, wie wir es auch heute noch kennen. 1813 in Kopenhagen geboren, studierte Hansen zunächst in Wien, bevor er nach Athen ging, wo er die byzantinische Baukunst studierte. Seine Bewunderung des attischen Stils manifestierte sich vor allem in der Gestaltung des Parlaments an der Wiener Ringstraße. Katharina Huemer-Ehrenfreund hat sich auf die Spur des dänisch-österreichischen Baumeisters und Architekten Theophil von Hansen geheftet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Sternstunde Philosophie

Jacques Herzog: Die Macht der Architektur

Report | 25.11.2018 | 09:05 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Nachhaltige Architektur

Nachhaltige Architektur - Arno Brandlhubers radikale Nachhaltigkeit

Report | 25.11.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste - Paris

Report | 26.11.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr