Precht

  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: https://bilderdienst.zdf.de
  • Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht. Vergrößern
    Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht.
    Fotoquelle: Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Johannes Louis
  • Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht. Vergrößern
    Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht.
    Fotoquelle: ZDF/[m] Silke Cronauer; Johannes Louis, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und [m] Silke Cronauer; Johannes Louis
  • Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht. Vergrößern
    Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht.
    Fotoquelle: © Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und [m] Silke Cronauer; Johannes Louis
Gespräch
Precht

Infos
Originaltitel
Precht
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
3sat
Sa., 09.11.
23:03 - 23:46


Das Zeitalter der Künstlichen Intelligenz hat längst begonnen. Selbstlernende Maschinen gehören schon zum Alltag. Und sie werden immer perfekter. Wie wird diese Technologie unsere Zivilisation verändern? Werden Menschen und Maschinen verschmelzen und sich zu Übermenschen entwickeln? Darauf gibt KI-Pionier Professor Jürgen Schmidhuber Antworten. Die Verheißungen der KI-Forschung sind verlockend. Maschinen, die bisher nur schwere körperliche Arbeit oder mühselige Rechenprozesse erledigen, werden bald für die Menschen denken und Entscheidungen treffen. Vom autonomen Fahren und der Spracherkennung über medizinische Diagnosen bis hin zu künstlich geschaffenen Gehirnen - bei vielen Aufgaben, bei welchen bisher allein Menschen gefordert waren, deren Intelligenz, Moral oder Gefühle, soll dies in Zukunft von selbst denkender Software übernommen werden. Werden wir dadurch freier, fragt Richard David Precht, oder doch eher überflüssiger? Was wird aus der Demokratie, wenn KI-Systeme in mehr und mehr Bereiche eindringen? KI-Rechner geben "Lösungen" vor, aber sie haben für diese Lösungen keine Gründe. Stattdessen handele es sich um Ergebnisse statistischer Korrelationen, so Precht. Entscheidungen, die keine Gründe kennen, sind aber nicht demokratisch. Worauf läuft das hinaus? Auf strenge Grenzen für den Einsatz von KI, oder auf das Ende der Demokratie? Diese Fragen diskutiert er mit dem Informatiker und führenden KI-Forscher Professor Jürgen Schmidhuber. Was, wenn schließlich eine Künstliche Superintelligenz erschaffen wird, fragte Precht seinen Gast, die nicht nur universell operieren kann, sondern auch intelligenter als wir Menschen ist? Und wollen autonom denkende Maschinen überhaupt noch im menschlichen Sinne vernünftig und gerecht sein? Oder werden sie ihre eigene Logik anwenden und den Menschen irgendwann ausmustern? Die Frage nach den Chancen und Gefahren von Künstlicher Intelligenz zwingen uns letztendlich dazu, über uns selbst nachzudenken, sagt Precht. Welche Bedeutung hätte das menschliche Bewusstsein, die menschliche Seele, in einer Welt, die zunehmend von Künstlicher Intelligenz gesteuert wird: Eine schöne neue Welt? Oder das Ende der Menschheit?

Thema:

Heute: Künstliche Intelligenz - Herrschaft der Maschinen?



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Marianne Kreuzer besucht die Extremkletterer Thomas (links) und Alexander Huber bei ihnen zuhause im Berchtesgadener Land. Die Huberbuam bilden seit Jahrzehnten eine der besten Seilschaften der Welt. Begonnen hat alles mit dem Kraxeln am Apfelbaum im Garten ihrer Eltern. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Kreuzer trifft... - Marianne Kreuzer trifft die Huberbuam

Gespräch | 17.11.2019 | 16:45 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR BAYERISCHER RUNDFUNK
Nacht:sicht, das Logo

nacht:sicht - Im Gespräch: Ali Güngörmüs

Gespräch | 19.11.2019 | 23:15 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Westpol - Das Politmagazin für Gabi Ludwig

Westpol: Eins zu eins

Gespräch | 20.11.2019 | 09:10 - 09:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mit "Unsere Schätze - Die große 'Terra X'-Show" (Mittwoch, 20. November, 20.15 Uhr) wagt Johannes B. Kerner ein "Experiment", wie er selbst sagt und kündigt an: "Ich glaube, das knallt an allen Ecken und Enden."

Über mangelnde Beschäftigung kann sich Johannes B. Kerner nicht beklagen. Er moderiert bis zum Jahre…  Mehr

Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. So auch für Amber (Kate Upton, links), Carly (Cameron Diaz, Mitte) und Kate (Leslie Mann).

Ein gehörntes Frauen-Trio macht für die süße Rache gemeinsame Sache. Das klingt nach einer Menge Spa…  Mehr

Mein Schwiegervater, der Camper: der naturnahe Macho Harmut (Henning Baum, zweiter von links) wünscht sich für seine Tochter Lena (Birte Hanusrichter) einen anderen als den sensiblen Bürohengst und Anwalt Markus (Oliver Wnuk).

Lena kommt aus eine Familie von Camping-Freaks, für ihren neuen Freund ist der Urlaub in der freien …  Mehr

Büste von Friedrich II. Der multikulturelle Intellektuelle auf dem Kaiserthron fasziniert bis heute.

Friedrich II. galt als Verfechter von Aufklärung und Toleranz. Doch auf vor Gewalt und Härte scheute…  Mehr

Der Bundestrainer Joachim Löw ist längst nicht mehr unumstritten. Beim letzten Spiel der EM-Qualifiaktion in Tallinn musste er sich Pfiffe und "Jogi raus"-Rufe anhören.

Auf dem Weg zur EM 2020 trifft die deutsche Nationalmannschaft in Mönchengladbach auf Weißrussland. …  Mehr