Prestige - Die Meister der Magie

  • Prestige - Meister der Magie Vergrößern
    Prestige - Meister der Magie
  • Prestige - Die Meister der Magie: Robert Angier (Hugh Jackman, l.), Alfred Borden (Christian Bale, r.) und Olivia Wenscombe (Scarlett Johansson, M.) ... Vergrößern
    Prestige - Die Meister der Magie: Robert Angier (Hugh Jackman, l.), Alfred Borden (Christian Bale, r.) und Olivia Wenscombe (Scarlett Johansson, M.) ...
  • Prestige - Die Meister der Magie Vergrößern
  • Ende des 19. Jahrhunderts liefert sich Bühnenmagier Robert Angier (Hugh Jackman) mit Alfred Borden einen gnadenlosen Konkurrenzkampf ... Vergrößern
    Ende des 19. Jahrhunderts liefert sich Bühnenmagier Robert Angier (Hugh Jackman) mit Alfred Borden einen gnadenlosen Konkurrenzkampf ...
Spielfilm, Thriller
Prestige - Die Meister der Magie

Infos
Originaltitel
The Prestige
Produktionsland
USA, GB
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 04. Januar 2007
DVD-Start
Do., 10. Mai 2007
arte
So., 29.12.
20:15 - 22:15


London, Ende des 19. Jahrhunderts: Der Zauberkünstler Alfred Borden wird verhaftet. Er soll seinen ehemaligen Freund und späteren Rivalen Robert Angier umgebracht haben. Doch wie wurden aus zwei durch die faszinierende Welt der Zaubertricks verbundenen jungen Männern Erzfeinde? Flashback einige Jahre zurück: Die Freundschaft der zwei Magier Robert Angier und Alfred Borden ist zunächst von nur scherzhaft gemeintem Wettbewerbsgeist geprägt. Doch als Borden den Tod von Angiers Frau Julia mit verschuldet, hat dieser nur noch Rache im Sinn und der Hass zwischen den beiden Männern verstärkt sich zunehmend. Fortan sabotieren die Magier die Zaubershows des jeweils anderen - und das nicht ohne ernsthafte Folgen. Hinzu kommt das neue Familienglück Bordens, das den Witwer Angier nur noch verdrießlicher macht. Der Höhepunkt ihrer Feindschaft wird erreicht, als Borden seinen Trick "Der transportierte Mann" vorführt, bei dem er sich selbst vom einen Bühnenende zum anderen teleportiert. Von Eifersucht auf den Riesenerfolg seines Konkurrenten zerfressen, sinnt Angier mit dem Erfinder Cutter und seiner neuen Helferin und mittlerweile Geliebten Olivia über eine Methode zur Kopie des Tricks nach und findet … einen Doppelgänger. Er verkauft den "Neuen transportierten Mann" besser und heimst den Ruhm ein. Doch er will mehr und wendet sich an den Wissenschaftler Dr. Tesla, um eine noch bessere, unübertreffbare Show zu bieten. In ihrem Konkurrenzkampf aber beginnen beide, Freundschaften, Liebe und Leben zu opfern …

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Prestige - Meister der Magie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Prestige - Meister der Magie"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 The Code - Vertraue keinem Dieb

The Code - Vertraue keinem Dieb

Spielfilm | 26.12.2019 | 03:15 - 04:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.13/508
Lesermeinung
ZDF Jordan Turner (Halle Berry) in TriStar Pictures thriller THE CALL.

The Call - Leg nicht auf!

Spielfilm | 27.12.2019 | 23:10 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/5016
Lesermeinung
ProSieben Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen

Molly Hartley - Pakt mit dem Bösen

Spielfilm | 30.12.2019 | 04:25 - 06:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Die erste Staffel von "Bachelor in Paradise" verhalf vor allem Dschungelkönigin Evelyn Burdecki zu Berühmtheit. Diese Kandidaten wollen 2019 den Partner fürs Leben finden – oder etwas Ruhm abgreifen.

Die zweite Staffel der RTL-Datingshow "Bachelor in Paradise" hat noch mehr Kandidaten. Hier erfahren…  Mehr

In einer neuen Ausgabe der "ZDF SPORTreportage" beschäftigt sich Moderator Norbert König mit Spielmanipulationen im Tennis.

Für viele Tennisprofis lockt das große Geld nicht durch Siege, sondern gezielte Wettmanipulationen. …  Mehr

Disneys Zugpferd im Kinojahr 2019: "Avengers: Endgame" wurde zum bestverkauften Kinofilm aller Zeiten.

Das US-Filmstudio Disney hat einen neuen Kassenrekord aufgestellt. Im Kinokalenderjahr nahm Disney a…  Mehr

Angriffslustig nicht nur als "Rey" in "Star Wars": Daisy Ridley schoss scharf gegen US-Präsident Trump und den britischen Premier Boris Johnson.

"Star Wars"-Schauspielerin Daisy Ridley ist kein Freund von US-Präsident Donald Trump. Das machte si…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr