Mitreißende britische Sozialkomödie nach einer wahren Geschichte. - Großbritannien, 1984: Mit brutaler Härte versucht die Thatcher-Regierung den Widerstand der streikenden Bergarbeiter zu brechen. Da startet der schwule Aktivist Mark Ashton die Kampagne "Lesbians and Gays Support the Miners". Weil die Gewerkschaften mit den Homosexuellen nichts zu tun haben wollen, beschließen Mark und seine Mitstreiter das kleine walisische Bergarbeiter-Dorf Onllwyn zu unterstützen. Nach anfänglichen Berührungsängsten wächst aus der Solidaritätsaktion eine ungewöhnliche Freundschaft.