Professor T.

  • Mit Hilfe einer Schaufensterpuppe rekonstruiert Professor T. (Matthias Matschke) den Tathergang. Vergrößern
    Mit Hilfe einer Schaufensterpuppe rekonstruiert Professor T. (Matthias Matschke) den Tathergang.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Während einer Karnevalsveranstaltung erhält Marc Leyendecker (Alexander Schubert M.) einen Hilferuf seiner Frau. Walter Ulrich (Ralf Drexler, l.) und die anderen Gäste werden Zeugen. Vergrößern
    Während einer Karnevalsveranstaltung erhält Marc Leyendecker (Alexander Schubert M.) einen Hilferuf seiner Frau. Walter Ulrich (Ralf Drexler, l.) und die anderen Gäste werden Zeugen.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Valentin Menke
  • Anneliese Deckert (Lucie Heinze, r.) und Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, l.) untersuchen den Mord an Johanna Leyendecker (Meike Gottschalk, M.), die in ihrem Haus brutal überfallen wurde. Vergrößern
    Anneliese Deckert (Lucie Heinze, r.) und Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, l.) untersuchen den Mord an Johanna Leyendecker (Meike Gottschalk, M.), die in ihrem Haus brutal überfallen wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • In der penibel aufgeräumten Wohnung des Opfers fällt Professor T. (Matthias Matschke) auf, dass der Täter in den Unterlagen auf dem Schreibtisch etwas gesucht haben muss. Vergrößern
    In der penibel aufgeräumten Wohnung des Opfers fällt Professor T. (Matthias Matschke) auf, dass der Täter in den Unterlagen auf dem Schreibtisch etwas gesucht haben muss.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Die ermordete Schulinspektorin Johanna Leyendecker hatte herausgefunden, dass der Sportlehrer Karl Hennef (Max Urlacher, M.) ein Verhältnis mit einer Schülerin hatte. Vergrößern
    Die ermordete Schulinspektorin Johanna Leyendecker hatte herausgefunden, dass der Sportlehrer Karl Hennef (Max Urlacher, M.) ein Verhältnis mit einer Schülerin hatte.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Vor ihrer Ermordung hatte die Schulinspektorin eine Schule schärfer unter die Lupe genommen, deshalb haben Anneliese Deckert (Lucie Heinze, r.) und Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, M.) Fragen an den Direktor Konrad Siemens (Thomas Arnold, l.). Vergrößern
    Vor ihrer Ermordung hatte die Schulinspektorin eine Schule schärfer unter die Lupe genommen, deshalb haben Anneliese Deckert (Lucie Heinze, r.) und Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, M.) Fragen an den Direktor Konrad Siemens (Thomas Arnold, l.).
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) möchte von Kriminalhauptkommissar Paul Rabe (Paul Faßnacht) wissen, ob er seine Probleme im Griff hat. Vergrößern
    Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann) möchte von Kriminalhauptkommissar Paul Rabe (Paul Faßnacht) wissen, ob er seine Probleme im Griff hat.
    Fotoquelle: ZDF/Thomas Jahn
  • Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) ist in seine Kollegin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) verliebt. Vergrößern
    Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) ist in seine Kollegin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) verliebt.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Valentin Menke
  • Während seiner Vorlesung an der Uni Köln erklärt Professor T. (Matthias Matschke) seinen Studenten, wie man Tatortspuren lesen muss. Vergrößern
    Während seiner Vorlesung an der Uni Köln erklärt Professor T. (Matthias Matschke) seinen Studenten, wie man Tatortspuren lesen muss.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Valentin Menke
  • Zum Rekonstruieren der Tat hat sich Professor T. (Matthias Matschke, r.) eine Schaufensterpuppe besorgt. Vergrößern
    Zum Rekonstruieren der Tat hat sich Professor T. (Matthias Matschke, r.) eine Schaufensterpuppe besorgt.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Mit Hilfe einer Schaufensterpuppe rekonstruiert Professor T. (Matthias Matschke) den Tathergang. Vergrößern
    Mit Hilfe einer Schaufensterpuppe rekonstruiert Professor T. (Matthias Matschke) den Tathergang.
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
  • Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) hat seine Kollegin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) davon überzeugt, einen Abend mit ihm zu verbringen. Vergrößern
    Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) hat seine Kollegin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) davon überzeugt, einen Abend mit ihm zu verbringen.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Valentin Menke
  • Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, l.), Anneliese Deckert (Lucie Heinze, 2.v.l.), Professor T. (Matthias Matschke, M.), Christina Fehrmann (Julia Bremermann, 2.v.r.) und Paul Rabe (Paul Faßnacht, r.). Vergrößern
    Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid, l.), Anneliese Deckert (Lucie Heinze, 2.v.l.), Professor T. (Matthias Matschke, M.), Christina Fehrmann (Julia Bremermann, 2.v.r.) und Paul Rabe (Paul Faßnacht, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Guillaume Van Laethem
Serie, Krimiserie
Professor T.

Infos
Produktionsland
Belgien / Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDF
Sa., 23.06.
03:15 - 04:15
Die Abrechnung


Während einer Karnevalsfeier wird der bereits stark angetrunkene Marc Leyendecker am Telefon Zeuge, wie seine Ehefrau Johanna zu Hause ermordet wird. Am Tatort bietet sich den Kripo-Beamten Anneliese Deckert und Daniel Winter ein grauenvolles Bild. Der Täter hat mehrfach mit einem Küchenmesser auf die Schulinspektorin eingestochen, die qualvoll an ihrem eigenen Blut erstickte. Obwohl auf den ersten Blick die Spuren auf einen Raubmord hinweisen, lässt die Brutalität der Tat Anneliese an dieser Theorie zweifeln. Doch wer könnte ein Interesse daran gehabt haben, Johanna Leyendecker zu töten? Anneliese und Daniel bitten zum wiederholten Male Professor T. um Hilfe, sehr zum Widerwillen von Hauptkommissar Rabe, der in dem exzentrischen Kriminologen eine wachsende Konkurrenz sieht. Doch Rabe muss sich fügen: Nachdem Daniel und Anneliese seine Alkoholsucht entdeckt haben, ist er in der Defensive. Bei nochmaliger Besichtigung des Tatorts fällt T. sofort die pedantische Ordnung im Hause Leyendecker auf, die ihn auf eine zwanghaft obsessive Störung der Toten schließen lässt. Eine Unregelmäßigkeit im Arbeitszimmer führt T. und die Kripo-Beamten zum Sankt-Agatha-Gymnasium, das gerade von der Schulinspektorin geprüft wurde. Schnell kommt heraus, dass Johanna Leyendecker gegen den Sportlehrer Karl Hennef ein Aufsichtspflichtverletzungs-Verfahren einleiten wollte, da dieser vor Jahren ein Verhältnis mit einer minderjährigen Schülerin hatte. Doch der entsprechende Eintrag in der Personalakte fehlt nun. Aber reicht ein Schulskandal für einen derart hasserfüllten Mord aus? T. setzt akribisch Puzzleteil für Puzzleteil zusammen und entwirft einen genialen Plan, um gemeinsam mit Anneliese und Daniel den Mörder aus der Reserve zu locken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Navy CIS: New Orleans

Navy CIS: New Orleans - Irgendwo im Westen

Serie | 22.06.2018 | 21:15 - 22:15 Uhr
3.5/5018
Lesermeinung
BR Von links: Harald Franitschek (Wolf Bachofner) und Angelika Schnell (Ursula Strauss).

Schnell ermittelt - Werner Demscher

Serie | 22.06.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
3.53/5053
Lesermeinung
KabelEins Blue Bloods - Crime Scene New York

Blue Bloods - Crime Scene New York - Der Fluch

Serie | 23.06.2018 | 09:15 - 10:10 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr