Professor T.

  • Christina Fehrmann (Julia Bremermann) ist bereit, auf Professor T.s (Matthias Matschke) ungewöhnliche Ermittlungsmethode einzugehen, denn sie weiß, dass er erfolgreich ist. Vergrößern
    Christina Fehrmann (Julia Bremermann) ist bereit, auf Professor T.s (Matthias Matschke) ungewöhnliche Ermittlungsmethode einzugehen, denn sie weiß, dass er erfolgreich ist.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Daniel Winter (Helgi Schmid) ist in großer Sorge. Er erreicht seine Freundin Debbie nicht, an deren Arbeitsplatz ein Mord geschehen ist. Anneliese Deckert (Lucie Heinze) versucht, ihn zu beruhigen. Vergrößern
    Daniel Winter (Helgi Schmid) ist in großer Sorge. Er erreicht seine Freundin Debbie nicht, an deren Arbeitsplatz ein Mord geschehen ist. Anneliese Deckert (Lucie Heinze) versucht, ihn zu beruhigen.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Anneliese Deckert (Lucie Heinze r.) und Daniel Winter (Helgi Schmid l.) ermitteln den Mord an Abteilungsleiter Thomas Schneider (Martin Thiel M.). Vergrößern
    Anneliese Deckert (Lucie Heinze r.) und Daniel Winter (Helgi Schmid l.) ermitteln den Mord an Abteilungsleiter Thomas Schneider (Martin Thiel M.).
    Fotoquelle: ZDF/Julian Erksmeyer
  • Debbie Schwarz (Haley Louise Jones) beteuert unter Tränen, dass sie sich an nichts erinnern kann. Ihr Freund Daniel Winter (Helgi Schmid) kann sich nicht vorstellen, dass Debbie etwas mit dem Mord zu tun hat. Vergrößern
    Debbie Schwarz (Haley Louise Jones) beteuert unter Tränen, dass sie sich an nichts erinnern kann. Ihr Freund Daniel Winter (Helgi Schmid) kann sich nicht vorstellen, dass Debbie etwas mit dem Mord zu tun hat.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Christian Fröhlich (Dietrich Hollinderbäumer) sieht in Christina Fehrmann (Julia Bremermann) die einzige Person, die T aus der Psychiatrie zurückholen kann. Vergrößern
    Christian Fröhlich (Dietrich Hollinderbäumer) sieht in Christina Fehrmann (Julia Bremermann) die einzige Person, die T aus der Psychiatrie zurückholen kann.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Nach seiner Rückkehr aus der Psychiatrie ist T. (Matthias Matschke r.) erstaunt, dass sein Posten bereits neu vergeben wurde, Frau Schneider (Alexandra von Schwerin) ist die Angelegenheit sehr peinlich. Vergrößern
    Nach seiner Rückkehr aus der Psychiatrie ist T. (Matthias Matschke r.) erstaunt, dass sein Posten bereits neu vergeben wurde, Frau Schneider (Alexandra von Schwerin) ist die Angelegenheit sehr peinlich.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Professor T. (Matthias Matschke l.) macht seinem Konkurrenten Professor Gerhard Anselm (Hubertus Hartmann r.) klar, wer im Fachbereich Kriminalistik der Uni Köln das Sagen hat. Vergrößern
    Professor T. (Matthias Matschke l.) macht seinem Konkurrenten Professor Gerhard Anselm (Hubertus Hartmann r.) klar, wer im Fachbereich Kriminalistik der Uni Köln das Sagen hat.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Nach seiner Rückkehr aus der Psychiatrie ist Professor T. (Matthias Matschke)  wieder bereit, mit allen Mittel für seine Ziele zu kämpfen. Vergrößern
    Nach seiner Rückkehr aus der Psychiatrie ist Professor T. (Matthias Matschke) wieder bereit, mit allen Mittel für seine Ziele zu kämpfen.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Anneliese Deckert (Lucie Heinze l.) und Daniel Winter (Helgi Schmid) wollen vom Chef der Versicherung Michael Walter (Ralph Herforth r.) wissen, ob es unter den Mitarbeitern Konflikte gab. Vergrößern
    Anneliese Deckert (Lucie Heinze l.) und Daniel Winter (Helgi Schmid) wollen vom Chef der Versicherung Michael Walter (Ralph Herforth r.) wissen, ob es unter den Mitarbeitern Konflikte gab.
    Fotoquelle: ZDF/Julian Erksmeyer
  • Daniel Winter (Helgi Schmid) ist beunruhigt, denn seine Freundin Debbie Schwarz (Haley Louise Jones)steht unter Mordverdacht. Vergrößern
    Daniel Winter (Helgi Schmid) ist beunruhigt, denn seine Freundin Debbie Schwarz (Haley Louise Jones)steht unter Mordverdacht.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Daniel Winter (Helgi Schmid) grübelt über Debbies Motiv. Zur großen Verwunderung von Anneliese Deckert (Lucie Heinze) und Christina Fehrmann (Julia Bremermann) stellt T. Daniel überraschende Fragen zu seinem Liebesleben mit Debbie. Vergrößern
    Daniel Winter (Helgi Schmid) grübelt über Debbies Motiv. Zur großen Verwunderung von Anneliese Deckert (Lucie Heinze) und Christina Fehrmann (Julia Bremermann) stellt T. Daniel überraschende Fragen zu seinem Liebesleben mit Debbie.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
  • Der Dekan Walter Ambrosius (Thomas Goritzki) zeigt dem neuen Professor Gerhard Anselm (Hubertus Hartmann) Ts Büro. Frau Schneider (Alexandra von Schwerin) ist entrüstet. Vergrößern
    Der Dekan Walter Ambrosius (Thomas Goritzki) zeigt dem neuen Professor Gerhard Anselm (Hubertus Hartmann) Ts Büro. Frau Schneider (Alexandra von Schwerin) ist entrüstet.
    Fotoquelle: ZDF/Kai Schulz Fotodesign
Serie, Krimiserie
Professor T.

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 15.03.
20:25 - 21:25
Hikikomori


Der Abteilungsleiter einer Versicherung wird brutal ermordet in seinem Büro gefunden. Der Fall ist besonders brisant für Daniel, denn der Tote war der Chef seiner Freundin Debbie Schwarz. Es stellt sich heraus, dass Thomas Schneider regelmäßig die Frauen in der Abteilung belästigt hat. Aber reicht das für ein Mordmotiv? Währenddessen ist T. in einem Sanatorium untergebracht und scheint in seiner eigenen Welt gefangen. Nicht zuletzt dank der Intrigen der Psychiaterin Josephine Delius sitzt Professor T., der am sogenannten Hikikomori-Syndrom leidet und innerlich zum Stein geworden ist, apathisch im Sanatorium Haus Waldesruh. Der japanische Begriff steht dabei für den freiwilligen sozialen Rückzug in die Isolation. Alle Welt scheint sich mit T.s Zustand abgefunden zu haben. Einzig Christian Fröhlich, Freund und Anwalt von T.s Mutter, will T. nicht so einfach aufgeben. Er setzt alle Mittel und Hebel in Bewegung, um T. ins Hier und Jetzt zurückzuholen. Denn auch im Fall des ermordeten Thomas Schneider wird T. umso mehr gebraucht. Als sich die Ermittlungen mehr und mehr zuspitzen und auch Debbie in den Verdächtigenkreis gerät, kann nur noch T. sie retten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Der Verleger Anschütz wird mit einer Stichverletzung eingeliefert. Dr. Jasmin Jonas (Gerit Kling, r.) und der Kardiologe (Moritz Opel, M.) übernehmen den Patienten von Dr. Haase (Fabian Harloff, l.).

Notruf Hafenkante - Herr Mubiru im Paradies

Serie | 25.03.2019 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.26/50175
Lesermeinung
ZDF KTU-Leiter Jan Arnaud (Mike Zaka Sommerfeldt, l.) und Kommissar Jo Stoll (Peter Ketnath, r.) inspizieren den Unfallwagen und sehen deutlich, dass die Bremsleitung gekappt wurde.

SOKO Stuttgart - Die Aufreißer

Serie | 25.03.2019 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.72/50144
Lesermeinung
ZDF Dr. Weissenböck (Florian Odendahl, M.), Dominik Morgenstern (Joscha Kiefer, r.) und Resi Schwaiger (Mersiha Husagic, l.) untersuchen den Tatort.

SOKO München - Recht und Gerechtigkeit

Serie | 25.03.2019 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.95/50120
Lesermeinung
News
Fassungslos: Ercan erfuhr, dass sein Vater Murat daheim im künstlichen Koma liegt, und verließ das Camp.

Dramatik pur bei "The Biggest Loser": Kandidat Ercan verließ das Camp, um bei seinem schwerkranken V…  Mehr

Als Klassenschönheit wird auch die Influencerin Hannah in der SAT.1-Serie "Meine Klasse - Voll das Leben" zu sehen sein. Ob damit das junge Publikum angesprochen werden kann?

Nachdem ein erster Test 2017 wenig erfolgreich ausfiel, wagt SAT.1 jetzt einen Neustart mit seiner S…  Mehr

Die deutsche Nationalmannschaft ist in Amsterdam gefordert.

Zum Auftakt der EM-Qualifikation wartet auf die deutsche Nationalmannschaft eine harte Aufgabe. Das …  Mehr

Endlich hatten sie ihn, jetzt ist er wieder entkommen: Können Batic (Miroslav Nemec, rechts) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) den flüchtigen Mörder Thomas Barthold wieder einfangen?

Es ist eine Wiederholung, dieser Münchner "Tatort", den die ARD am Sonntagabend zeigt. Klar, denn be…  Mehr

Marie de Mézières (Mélanie Thierry) und Henri de Guise (Gaspard Ulliel) dürfen sich nicht lieben.

"Die Prinzessin von Montpensier" sieht aus wie ein Mantel-und-Degen-Film, ist aber ein sensibles Dra…  Mehr