Propagandaschlacht im Kalten Krieg

  • 2/2/1983 President Reagan meeting with Afghan Freedom Fighters in the Oval Office to discuss Soviet atrocities in Afghanistan Vergrößern
    2/2/1983 President Reagan meeting with Afghan Freedom Fighters in the Oval Office to discuss Soviet atrocities in Afghanistan
    Fotoquelle: © ZDF
  • Mikhail Gorbatchev, president of the USSR, making a speech / Discours de Mikhail Gorbatchev, Président du Soviet Suprême de l'URSS Vergrößern
    Mikhail Gorbatchev, president of the USSR, making a speech / Discours de Mikhail Gorbatchev, Président du Soviet Suprême de l'URSS
    Fotoquelle: © Spiegel TV
  • nuclear weapons. Vergrößern
    nuclear weapons.
    Fotoquelle: © CC0 Public Domain
  • Nuclear Power Plant. Vergrößern
    Nuclear Power Plant.
    Fotoquelle: © CC0 Public Domain
Info, Geschichte
Propagandaschlacht im Kalten Krieg

Infos
Originaltitel
Love, Hate & Propaganda: The Cold War
Produktionsland
CDN
Produktionsdatum
2011
Spiegel Geschichte
Fr., 22.11.
13:30 - 14:15
Folge 2, Gefährliche Machtkämpfe


Der Kalte Krieg brachte die Welt an den Rand des atomaren Untergangs. Stellvertreterkriege wurden überall auf der Welt geführt, doch zu einer direkten Konfrontation zwischen der NATO und den Staaten des Warschauer Pakts kam es nie. Die Propaganda-Maschinerie lief jedoch heiß, und zwar auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs. Kunst, Wissenschaft, Technologie und nicht zuletzt der Sport wurden zur ideologischen Waffe im Kampf der Systeme. Die Macht von Manipulation und Meinungsmache wird in "Propagandaschlacht im Kalten Krieg" eindrucksvoll dokumentiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Kampfflugzeuge waren sowohl auf alliierter als auch deutscher Seite erfolgreich.

Soldaten der Lüfte - 1914 - 1916

Info | 21.11.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Gumbel untersuchte den politischen Mord von rechts und links mit statistischen Mitteln schon in den frühen 1920er Jahren.

Statistik des Verbrechens - Ein Mathematiker kämpft gegen die Nazis

Info | 21.11.2019 | 23:45 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 1685 tobt in Frankreich ein Krieg im Namen Gottes. Ludwig XIV. sieht in den Hugenotten eine Bedrohung und lässt sie verfolgen. Das Leben von Suzanne Loyal (Anja Antonowicz), ihrem Mann Abraham (Björn von der Wellen) und ihren Kindern ändert sich von Grund auf.

TV-Tipps Flucht im Namen Gottes - Die Hugenotten - Aufbruch ins Ungewisse

Info | 23.11.2019 | 20:15 - 21:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen Protesten: Eine Pariser Premiere von Roman Polanskis neuem Film konnte nicht stattfinden.

Eine Pariser Premiere von Roman Polanskis neuem Film "Intrige" musste wegen heftiger Proteste abgebr…  Mehr

Hier sehen Sie alle Produkte und Deals der sechsten Staffel von "Die Höhle der Löwen".

Nach dem zweiten Teil der sechsten Staffel von "Die Höhle der Löwen", der im Frühjahr ausgestrahlt w…  Mehr

Jonah Hauer-King übernimmt die Rolle des Prinz Erik in der Realverfilmung von "Arielle".

Da der zunächst angedachte Harry Styles keine Lust hatte, den Prinzen in der geplanten "Arielle"-Rea…  Mehr

So sieht der neue Kino-Sonic aus.

Als im Frühjahr der erste "Sonic"-Trailer veröffentlicht wurde, liefen die Fans Sturm. Die Macher na…  Mehr

Er ist der neue "Sexiest man Alive": John Legend

Die nächste Auszeichnung für John Legend: Nach Emmy, Grammy, Oscar und Tony Award hat er nun auch be…  Mehr