Pure Love - The Voice of Ella Fitzgerald

Ella Fitzgerald. Vergrößern
Ella Fitzgerald.
Fotoquelle: ZDF/SWR/TagTraum/William P.
Kultur, Künstlerinnenporträt
Pure Love - The Voice of Ella Fitzgerald

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
3sat
Sa., 18.08.
23:10 - 00:05


Ella Fitzgeralds Stimme ist ein Phänomen und bis heute unerreicht. Sie hatte ein absolutes Gehör und eine perfekte Intonation. - Ein Einblick in das Leben der US-amerikanischen Jazz-Sängerin. Ihre Stimme umfasste drei Oktaven, sie hatte eine scheinbare Mühelosigkeit in der Phrasierung, und es gibt kaum einen Musikstil, in dem sie nicht brillieren konnte. Ihre legendären "Great American Songbook"-Einspielungen US-amerikanischer Komponisten setzten Maßstäbe. Am 25. April 2017 hätte Ella Fitzgerald ihren 100. Geburtstag gefeiert. Die Karriere dieses Stimmwunders begann mit 17 Jahren. Schon nach kurzer Zeit wurde sie zu einer der gefragtesten Swing-Sängerinnen, dann zur Be-Bop-Meisterin und Scat-Königin - und Jahrzehnte später zu einer Musiklegende: "First Lady of Song" oder "First Lady of Jazz" wurde Ella Fitzgerald genannt. Neben zahlreichem Archiv- und Fotomaterial, das Ella auf den Bühnen dieser Welt in verschiedenen Schaffensphasen zeigt, kommen Musiker und Sänger zu Wort, die sich mit Ella Fitzgeralds Stimme besonders beschäftigt haben. Mit dem Wunder ihrer Stimme befassen sich in dem Film auch Musik- und Jazzforscher, Psychologen und Neurologen - und eröffnen damit ganz neue Perspektiven. Außerdem zitiert der Film Schriftsteller, Journalisten, Freunde und Fans, die ihre Erfahrungen mit Ella Fitzgeralds Stimme zu Papier gebracht haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte 28 Minuten

28 Minuten

Kultur | 20.09.2018 | 03:45 - 04:25 Uhr
3/5021
Lesermeinung
arte Porträtfoto von Agatha Christie: Die Begründerin des modernen britischen Kriminalromans bricht alle Rekorde.

Agatha Christie - The Queen of Crime

Kultur | 23.09.2018 | 21:55 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Kollwitz

Kollwitz - Ein Leben in Leidenschaft

Kultur | 30.09.2018 | 09:10 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr