Pyramiden in Amerika

Die Nekropole von Mound City in Ohio ist mehr als 2000 Jahre alt. Die konischen Erdhügel, die sogenannten Mounds, errichteten die Hopewell-Indianer über ihren Begräbnisplätzen, die oft Tausende von Skeletten bargen. Vergrößern
Die Nekropole von Mound City in Ohio ist mehr als 2000 Jahre alt. Die konischen Erdhügel, die sogenannten Mounds, errichteten die Hopewell-Indianer über ihren Begräbnisplätzen, die oft Tausende von Skeletten bargen.
Fotoquelle: ZDF/Michael Engler
Report, Geschichte
Pyramiden in Amerika

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
ZDFneo
So., 05.08.
10:05 - 10:50
Die Kultbauten der Indianer


Bis ins 19. Jahrhundert rankten sich wilde Spekulationen um die über 100 000 gewaltigen Erdhügel, die einst auf dem Boden der heutigen USA die Landschaft prägten. Die Suche nach den Erbauern der legendären Erdwälle beginnt beim Volk der Adena, das schon vor mehr als drei Jahrtausenden bis zu 30 Meter hohe Mounds schuf. Um die Zeitenwende setzten die Hopewell-Indianer die Tradition fort. Nahe der heutigen Stadt Newark in Ohio errichteten sie eines der weltweit größten Erdwerke: Über elf Quadratkilometer erstreckte sich der monumentale Komplex aus geometrischen Formen und wallbegrenzten Straßen. Ein Kultplatz mit riesigem Kalendarium, zu dem ein 100 Kilometer langer, schnurgerader Prozessionsweg führte. Der Film folgt dem Siedlungszug der "Mound Builder" vom Nordosten der USA bis zum Mississippi. Brillante Dokumentaraufnahmen und Inszenierungen illustrieren die verschiedenen Epochen der Hügel-Kultur und erzählen vom Leben der Indianer rund um längst vergessene Siedlungen und Zeremonialplätze. Vor allem aber heben spezielle Ausleuchtungen der oft kaum noch sichtbaren Erhebungen die Kunstwerke wieder plastisch aus der Landschaft hervor. Die einzigartigen Bilder lassen den Zuschauer die verschlüsselten Botschaften der Mounds erkennen. Botschaften, die uraltes Wissen über die Erde und das Universum vermitteln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Was von der Revolution übrig blieb

Was von der Revolution übrig blieb - Die Oktoberrevolution und die Folgen

Report | 31.07.2018 | 09:45 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hitlers letzter Auftritt im Hof der Reichskanzlei vor Hitlerjungen am 20. März 1945

Hitler und Stalin - Porträt einer Feindschaft

Report | 31.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr