QUESTIONS À LA UNE

Nachrichten
QUESTIONS À LA UNE

Infos
Produktionsland
Belgien
TV5
Do., 17.01.
17:00 - 17:52


Au sommaire : Égouts, creusons-nous le trou ? La confédération wallonne de la construction estime qu'il faudrait trois cent cinquante ans et des milliards d'euros pour entreprendre la réfection du réseau des égouts en Wallonie. Le cadastre du sous-sol aussi est en souffrance. Aujourd'hui, seules les extrêmes urgences sont considérées... Les vitamines : carences ou business Le marché des vitamines, accessibles en pharmacie, en grandes surfaces ou en magasins de nutrition, est fructueux Mais attention avec l'automédication. Celle-ci peut comporter des risques ou avoir des effets contre-productifs. Présentation : Franck Istasse.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR mdr AKTUELL

MDR aktuell

Nachrichten | 18.01.2019 | 08:48 - 08:50 Uhr
3.06/5049
Lesermeinung
3sat ZIB
Logo

ZIB

Nachrichten | 18.01.2019 | 09:00 - 09:05 Uhr
2.96/5052
Lesermeinung
ZDF Sendungslogo "heute Xpress".

heute Xpress

Nachrichten | 18.01.2019 | 09:00 - 09:05 Uhr
3.52/5027
Lesermeinung
News
Gisele Oppermann hat schlechte Laune. Auf die Dschungelprüfung "Alarm in Cobra 11" hat sie so gar keine Lust.

Karma is a bitch: Einen Tag, nachdem sie Bastian Yotta seine Null-Sterne-Ausbeute ziemlich dreist un…  Mehr

Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr