Quallen auf dem Vormarsch?

  • Leuchtquallen (Pelagia noctiluca) verderben Touristen am Mittelmeer den Badespaß. Vergrößern
    Leuchtquallen (Pelagia noctiluca) verderben Touristen am Mittelmeer den Badespaß.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Kompassqualle (Chrysaora hysoscella) ist das Wappentier der Biologischen Anstalt Helgoland (BAH). Vergrößern
    Die Kompassqualle (Chrysaora hysoscella) ist das Wappentier der Biologischen Anstalt Helgoland (BAH).
    Fotoquelle: ZDF
  • Quallen treiben oft in großen Schwärmen durch das Meer. Zwischen mehreren Tausend Ohrenquallen (Aurelia aurita) schwimmt eine Feuerqualle (Cyanea capillata) durch den Pazifischen Ozean vor der Küste Alaskas. Vergrößern
    Quallen treiben oft in großen Schwärmen durch das Meer. Zwischen mehreren Tausend Ohrenquallen (Aurelia aurita) schwimmt eine Feuerqualle (Cyanea capillata) durch den Pazifischen Ozean vor der Küste Alaskas.
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Tiere
Quallen auf dem Vormarsch?

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 23/06 bis 07/08
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 23.06.
22:40 - 23:35
Die unheimliche Großmacht


Die Forschung steht erst am Anfang. Aber Experten sind sich schon jetzt einig: Das massenhafte Auftreten der globalen Quallenpopulation ist ein Indiz dafür, dass etwas in den Weltmeeren nicht stimmt. Der Mensch ist für einen möglichen Anstieg verantwortlich. Durch die Überfischung mancher Fischarten fehlt den Quallen ein regulierender Nahrungskonkurrent. Je weniger Fische, desto mehr Futter bleibt für die Quallen übrig. Dieses Überangebot an Nahrung sorgt für eine explosionsartige Vermehrung der Quallen. Diese entsteht, wenn der Mensch weiterhin seine Abwässer und damit zu viele Nährstoffe ins Meer leitet. Dann kommt es zu immensen Planktonblüten. Das kurbelt die Vermehrung von tierischem Plankton an. Es sind mikroskopisch kleine Krebse, die auf dem Speiseplan der Quallen stehen. Auch die globale Erwärmung regt Quallenpolypen an, mehr Nachwuchs zu produzieren. Durch den CO2-Anstieg verändert sich außerdem der pH-Wert in den Weltmeeren. Unsere Ozeane werden saurer. Für alle Organismen mit Kalkskelett eine Gefahr, denn Säure löst Kalk auf. Quallen kommen ohne Skelett aus und sind damit im Vorteil. Das Einschleppen fremder Arten führt ebenfalls zu einem Vormarsch der Quallen: Im Ballastwasser großer Containerschiffe reisten einst Rippenquallen ins Schwarze Meer. Die eingeschleppte Art breitet sich rasant aus und bedroht einige Fischbestände. ARTE geht auf eine bildstarke Reise zu den Hotspots der Quallenforschung in Mittelmeer, Atlantik, Nord - und Ostsee. Die wissenschaftliche Spurensuche taucht tief in die faszinierende Welt der Quallen ein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Der Flug der Falken - Wenn Vögel für Menschen jagen

Natur+Reisen | 23.06.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Golden Retrieverzüchterin Bettina Krist mit ihren Hunden. (Foto für alle Folgen verwendbar.)

Hundeglück

Natur+Reisen | 23.06.2018 | 18:00 - 18:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Fluss-Monster

Fluss-Monster - Der Riemenfisch(Deep Sea Demon)

Natur+Reisen | 23.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.26/5038
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr