Quarks

  • "Millionen Menschen sterben bald an resistenten Keimen, weil kein Antibiotikum mehr hilft" - so oder ähnlich lauten viele Meldungen in den Medien. Sowohl die Bundesregierung, als auch die Europäische Kommission haben einen Aktionsplan gegen die Verbreitung von antibiotikaresistenten Keimen entwickelt. Die WHO warnt vor der zunehmenden Antibiotikaresistenz und veröffentlichte kürzlich eine Liste der zwölf gefährlichsten Bakterienarten. Ist sie also berechtigt - die Angst vor tödlichen Keimen? Quarks geht dieser Frage nach. - Moderator Ranga Yogeshwar Vergrößern
    "Millionen Menschen sterben bald an resistenten Keimen, weil kein Antibiotikum mehr hilft" - so oder ähnlich lauten viele Meldungen in den Medien. Sowohl die Bundesregierung, als auch die Europäische Kommission haben einen Aktionsplan gegen die Verbreitung von antibiotikaresistenten Keimen entwickelt. Die WHO warnt vor der zunehmenden Antibiotikaresistenz und veröffentlichte kürzlich eine Liste der zwölf gefährlichsten Bakterienarten. Ist sie also berechtigt - die Angst vor tödlichen Keimen? Quarks geht dieser Frage nach. - Moderator Ranga Yogeshwar
    Fotoquelle: WDR/imago/Klaus Görgen
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR
Report, Infomagazin
Quarks

Infos
www.quarks.de
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
WDR
Di., 22.05.
21:00 - 21:45
Krankenhauskeime - Wie gefährlich sind sie wirklich?


"Millionen Menschen sterben bald an resistenten Keimen, weil kein Antibiotikum mehr hilft" - so oder ähnlich lauten viele Meldungen in den Medien. Sowohl die Bundesregierung, als auch die Europäische Kommission haben einen Aktionsplan gegen die Verbreitung von antibiotikaresistenten Keimen entwickelt. Die WHO warnt vor der zunehmenden Antibiotikaresistenz und veröffentlichte kürzlich eine Liste der zwölf gefährlichsten Bakterienarten. Ist sie also berechtigt - die Angst vor tödlichen Keimen? Quarks geht dieser Frage nach.

Thema:

Der große Quarks Test

Etwa drei Viertel aller Menschen in Deutschland haben Angst davor, sich im Krankenhaus mit einem gefährlichen Keim anzustecken. Doch passiert das erst im Krankenhaus? Und wird jeder durch einen solchen Keim krank? Gemeinsam mit Experten führt Quarks einen großen Test durch. Zuschauerinnen und Zuschauer werden darauf getestet, ob sie 'MRSA', den sogenannten Krankhauskeim auf dem Körper tragen. Der führt im Krankenhaus immer wieder zu schweren Komplikationen. Doch Quarks testet gesunde Menschen. Auch diejenigen, die den resistenten Keim tragen, sind gesund. Denn es muss einiges zusammenkommen, damit man dadurch krank wird. Quarks erklärt, wann resistente Keime gefährlich werden.

Selbst aktiv gegen resistente Keime

Die Hauptursache für die Verbreitung von resistenten Bakterien ist der häufige und ungezielte Einsatz von Antibiotika. Studien zeigen, dass weit mehr verschrieben wird, als erforderlich wäre. Zum Beispiel auch bei Erkältungen, die aber oft durch Viren verursacht werden - und dagegen sind diese Medikamente wirkungslos. Und selbst wenn man einen bakteriellen Infekt wie zum Beispiel eine Nasennebenhöhlenentzündung hat, reicht es in vielen Fällen, abzuwarten, ob das Immunsystem es auch allein schafft. Mit dem behandelnden Arzt kann man besprechen, ob ein Antibiotikum wirklich nötig ist. Quarks gibt Tipps, wie wir dazu beitragen können, dass Antibiotika auch in Zukunft noch wirksam sind.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Live nach Neun

Live nach Neun

Report | 24.05.2018 | 09:05 - 09:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Logo "Volle Kanne grafisch"

Volle Kanne - Service täglich

Report | 24.05.2018 | 09:05 - 10:30 Uhr
3.08/5064
Lesermeinung
3sat Logo nano

nano

Report | 24.05.2018 | 09:45 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Gehören zu den Kandidaten der neuen RTL-Show "Bachelor in Paradise": Ela, Sebastian und Erika.

Die neue Dating-Show bei RTL soll das Beste aus zwei Welten vereinen: In "Bachelor in Paradise" date…  Mehr

Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr