Quarks

  • Fische, Waage, Schütze und Co. - fast jeder Mensch kennt sein Sternzeichen ebenso gut wie seinen Namen und sein Geburtsdatum. Beim Blick in den Himmel steht der Mensch der Ewigkeit und Unendlichkeit gegenüber. Erde, Sonne, Milchstraße, Universum - Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wie ist alles entstanden und was verraten die Sterne? Quarks blickt mit immer anderen Augen in den Himmel über NRW. - Moderator Ralph Caspers Vergrößern
    Fische, Waage, Schütze und Co. - fast jeder Mensch kennt sein Sternzeichen ebenso gut wie seinen Namen und sein Geburtsdatum. Beim Blick in den Himmel steht der Mensch der Ewigkeit und Unendlichkeit gegenüber. Erde, Sonne, Milchstraße, Universum - Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wie ist alles entstanden und was verraten die Sterne? Quarks blickt mit immer anderen Augen in den Himmel über NRW. - Moderator Ralph Caspers
    Fotoquelle: WDR/Klaus Görgen/dpa/imago/photothek
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR
Report, Infomagazin
Quarks

Infos
www.quarks.de
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
WDR
Di., 29.01.
21:00 - 21:45
Der Himmel über uns - Was uns die Sterne verraten


Fische, Waage, Schütze und Co. - fast jeder Mensch kennt sein Sternzeichen ebenso gut wie seinen Namen und sein Geburtsdatum. Beim Blick in den Himmel steht der Mensch der Ewigkeit und Unendlichkeit gegenüber. Erde, Sonne, Milchstraße, Universum - Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wie ist alles entstanden und was verraten die Sterne? Quarks blickt mit immer anderen Augen in den Himmel über NRW.

Thema:

Der Blick in die Sterne

Quarks trifft sich mit Hobbyastronomen aus NRW in sternenklarer Nacht auf dem Drachenfels im Siebengebirge bei Bonn. Was sehen wir mit bloßem Auge, was entdecken wir durch Teleskope? Warum lässt uns die Unendlichkeit erschauern? Wo kommt das Licht der Sterne her? Wie weit sind sie entfernt? Und was ist in den riesigen pechschwarzen Zwischenräumen zwischen den Lichtpunkten? Ist das Universum leer? Ist Gott dort oben? Quarks blickt durch Milliarden Jahre und bis ins Zentrum unserer Galaxie.

Ein anderer Blick in die Sterne

Ohne Smartphone?

Ein Wettkampf. Drei Gruppen. Mädchen, Jungen und ihre Lehrer nachts in der Eifel. Die Aufgabe: einen sagenumwobenen Ort finden, ohne Handy, ohne Wanderkarte, ohne GPS - nur durch den Blick in die Sterne. Kann das gelingen? Kann der moderne Mensch sich orientieren wie die Seefahrer von einst? Und wer erreicht als Erster das Ziel? Quarks ist bei einem packenden Orientierungswettkampf dabei.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Maria Gresz

Spiegel TV

Report | 28.01.2019 | 23:25 - 00:00 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
KabelEins Abenteuer Leben täglich

Abenteuer Leben täglich

Report | 29.01.2019 | 16:55 - 17:55 Uhr
3/5012
Lesermeinung
ARD Moderator Andreas Bachmann.

Report München

Report | 29.01.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
News
Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr