Quax, der Bruchpilot

Flugschüler Otto Groschenbügel (Heinz Rühmann, rechts), genannt "Quax", gibt mächtig an, als ihn zwei Journalisten interviewen. Vergrößern
Flugschüler Otto Groschenbügel (Heinz Rühmann, rechts), genannt "Quax", gibt mächtig an, als ihn zwei Journalisten interviewen.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Komödie
Quax, der Bruchpilot

Infos
Originaltitel
Quax, der Bruchpilot
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1941
BR
So., 18.03.
12:45 - 14:15


Der kleine Angestellte Otto Groschenbügel riskiert eine ziemlich große Lippe, als er in der Fliegerschule Bergried aufkreuzt, um fliegen zu lernen. Die kostenlose Ausbildung zum Piloten hat er als 1. Preis in einem Preisausschreiben gewonnen. Sonderlich glücklich ist er nicht darüber, und auch Fluglehrer Hansen ist sich bald sicher, dass aus Otto nie ein richtiger Flieger werden wird. So verwundert es kaum, dass sich der junge Mann bald in sein Heimatstädtchen Dünkelstätt zurückschicken lässt. Dort allerdings ist man stolz darauf, mit Otto Groschenbügel den ersten Piloten des kleinen Ortes hervorgebracht zu haben. Um nicht völlig blamiert dazustehen, reist Otto wieder in die Fliegerschule. Zunächst muss er dort vor allem Kartoffeln schälen, bis eine abenteuerliche Ballonfahrt mit der hübschen Marianne die große Wende bringt: Die Liebe zu Marianne lässt "Quax", wie man Otto in Bergried nennt, fliegerisch zu großer Form auflaufen. Bei seinem ersten Alleinflug holt er sich von seiner Angebeteten das Ja-Wort. Der Rückflug endet zwar mit einer sehenswerten Bruchlandung, aber das junge Paar bleibt unversehrt. Und Fluglehrer Hansen braucht nicht zu bereuen, dass er den jungen Mann schließlich zu seinem Kollegen macht.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Quax, der Bruchpilot" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann, Mitte) und Eva (Karin Himboldt)

Die Feuerzangenbowle

Spielfilm | 28.04.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.88/5034
Lesermeinung
NDR Ralf (Claus Biederstaedt, hinten) und Charely (Walter Giller) heizen den hübschen Touristinnen Ulla (Elisa Loti, 2. v. re.) und Britta (Ina Peters) mächtig ein.

Charleys Tante

Spielfilm | 01.05.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
3sat Sein Mädchen für besondere Fälle

Sein Mädchen für besondere Fälle

Spielfilm | 21.05.2018 | 14:10 - 15:35 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/502
Lesermeinung
News
Philipp Lahm fährt erneut zur WM: Der Mannschaftskapitän von 2014 ist vier Jahre später als Experte im Einsatz.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führte Philipp Lahm die deutsche Nationalmannsch…  Mehr

Horst Lichter, der TV-Koch und Oldtimerfan mit dem markanten Schnauzer, führt seit 2013 durch die Nachmittags-Trödelshow "Bares für Rares". Demnächst wechselt die Show für zwei Ausgaben sogar in die Primetime.

Der Dauerbrenner "Bares für Rares" hüpft in Kürze für zwei Ausgaben ins Abendprogramm. Dabei gestalt…  Mehr

Die Hai-Auktionshalle in Vigo / Spanien. Gibt es den Flossenhandel womöglich bald mit MSC- Einverständnis?

Die ARD-Reportage "Das Geschäft mit dem Fischsiegel" zeigt, wie fragwürdig die Vergabe des angeblich…  Mehr

So süß und doch nur selten zu sehen. Sein Entdecker, der französische Zoologe Frédéric Cuvier bezeichnete den Roten Panda als das "schönste Säugetier auf Erden".

Der Kleine Panda lebt zurückgezogen im oftmals unwegsamen Gelände des Himalaya-Gebirges. So konnten …  Mehr

Ein Hauch von "Tomb Raider" im ZDF-Krimi "Sarah Kohr: Mord im Alten Land". Lisa Maria Potthoff spielt ihre Kommissarin als kühl-feminine Actionfigur (Szene mit Marcus Mittermeier).

Mit Sarah Kohr schickt das ZDF eine weitere Krimireihe ins Rennen um die TV-Quoten. In "Mord im Alte…  Mehr