RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

  • Zwei Frauen, sieben Männer: Der US-Supreme Court im Jahr der Ernennung von Ruth Bader Ginsburg zur Richterin am Obersten Gericht der Vereinigten Staaten (1993). Vergrößern
    Zwei Frauen, sieben Männer: Der US-Supreme Court im Jahr der Ernennung von Ruth Bader Ginsburg zur Richterin am Obersten Gericht der Vereinigten Staaten (1993).
    Fotoquelle: ZDF/Photo courtesy of Magnol
  • Generationen im Gespräch: Ruth Bader Ginsburg mit ihrer Enkelin. Vergrößern
    Generationen im Gespräch: Ruth Bader Ginsburg mit ihrer Enkelin.
    Fotoquelle: ZDF/Photo courtesy of Magnol
  • Workout mit weit über 80: Ruth Bader Ginsburg hält sich fit. Vergrößern
    Workout mit weit über 80: Ruth Bader Ginsburg hält sich fit.
    Fotoquelle: ZDF/Photo courtesy of Magnol
  • Ein Leben für die Gerechtigkeit: Richterin Ruth Bader Ginsburg verkörpert einen durchweg positiv zu verstehenden missionarischen Eifer, was Recht und Gesetz betrifft. Vergrößern
    Ein Leben für die Gerechtigkeit: Richterin Ruth Bader Ginsburg verkörpert einen durchweg positiv zu verstehenden missionarischen Eifer, was Recht und Gesetz betrifft.
    Fotoquelle: ZDF/Photo courtesy of Magnol
  • Ikone der US-Justiz: Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Supreme Court. Vergrößern
    Ikone der US-Justiz: Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Supreme Court.
    Fotoquelle: ZDF/Courtesy of CNN Films
  • Betsy West (l.) und Julie Cohen (r.): die Regisseurinnen der Doku "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit". Vergrößern
    Betsy West (l.) und Julie Cohen (r.): die Regisseurinnen der Doku "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit".
    Fotoquelle: ZDF/Kristin Hoebermann
  • Die Ernennung zur Richterin am Bundesberufungsgericht für den District of Columbia im Jahr 1980 - US-Präsident Jimmy Carter und Richterin Ruth Bader Ginsburg. Vergrößern
    Die Ernennung zur Richterin am Bundesberufungsgericht für den District of Columbia im Jahr 1980 - US-Präsident Jimmy Carter und Richterin Ruth Bader Ginsburg.
    Fotoquelle: ZDF/Photo courtesy of Magnol
Spielfilm, Dokumentarfilm
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

Infos
Originaltitel
RBG
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
Kinostart
Do., 13. Dezember 2018
ZDF
Di., 23.07.
22:45 - 00:15


Ruth Bader Ginsburg, Richterin am Supreme Court der USA und heute 86 Jahre alt, stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und ist längst zur Ikone geworden. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Obersten Gerichtshof berufen und hält dort eisern die Stellung. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen und macht Präsident Trump mitunter das Leben schwer. Die ungewöhnliche Karriere der 1933 in Brooklyn geborenen Ruth Bader begann als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und als eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. In den 1970er-Jahren erkämpfte sie gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter, die sie zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung und weltbekannt machten. Betsy West und Julie Cohen zeichnen das beeindruckende Porträt einer schlagfertigen Legende, die inzwischen auch als Popkultur-Phänomen Kult ist. Die beiden Regisseurinnen schaffen Ruth Bader Ginsburg mit ihrem Dokumentarfilm ein längst verdientes Denkmal. Der Film hat die amerikanischen Kinos im Sturm erobert und konnte so ein Zeichen für alternative Politik in den USA setzen. Inzwischen berühmt und berüchtigt als "Notorious RBG", entschied sich die Demokratin nach der Wahl Donald Trumps gegen Rückzug und Ruhestand. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft ist und bleibt Ruth Bader Ginsburg eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Winnie

Winnie

Spielfilm | 26.08.2019 | 00:10 - 01:35 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Firmen-Event der MEG, zweiter von rechts: Mehmet E. Göker

Versicherungsvertreter - Die erstaunliche Karriere des Mehmet Göker

Spielfilm | 26.08.2019 | 22:25 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Clotilde spricht über ihren komplett vollgepackten Wochenplan.

Beste Bedingungen - Eine Jugend im Pariser Nobelviertel

Spielfilm | 27.08.2019 | 01:40 - 03:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Darf man bereits Grundschülern von den Schrecken des Zweiten Weltkriegs erzählen? Die Kinderserie "Der Krieg und ich" wagt diesen schwierigen Spagat. Schauspieler Florian Lukas spielt in Folge eins den Vater eines Zehnjährigen, der unbedingt bei der Hitlerjugend mitmachen will.

Eine Serie für Kinder erzählt die Schrecken des Zweiten Weltkrieges aus deren Perspektive. Wie früh …  Mehr

Die Sonnenpyramide von Teotihuacán in Mexiko gilt als das zweitgrößte Bauwerk im vorspanischen Mittelamerika. Sie birgt einige Geheimnisse in sich.

Eine vierteilige Doku-Reihe begibt sich auf eine Zeitreise weit zurück in die Geschichte Amerikas un…  Mehr

König Felipe VI. von Spanien und König Letizia mit Thronfolgerin Prinzessin Leonor (rechts) und Prinzessin Sofia beim offiziellen Fototermin im Marivent Palast auf Mallorca im August 2019.

Jeder Schritt der ehemalige Journalistin Letizia, die heute Königin von Spanien ist, wird besonders …  Mehr

Quiz-Routinier Jörg Pilawa führt durch das Gipfeltreffen der klugen Köpfe.

Jörg Pilawa hat für seine Show "Ich weiß alles!" mal wieder extrem pfiffige Spielshow-Gladiatoren au…  Mehr

Helene Fischer hatte sich zuletzt etwas rar gemacht. Nun beherrscht sie dank ZDF wieder die große Bühne.

Im Hamburger Volksparkstadion gab Helene Fischer mal wieder alles. Das ZDF bringt das Konzert nun au…  Mehr