Pluralismus - warum die Demokratie von mehr Vielfalt profitiert