RESPEKT - Demokratische Grundwerte für alle!
Info, Gesellschaft + Soziales • 21.04.2021 • 11:30 - 12:05
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Respekt
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
14+
Info, Gesellschaft + Soziales

RESPEKT - Demokratische Grundwerte für alle!

Die Mehrheit der Menschen in Europa will laut Umfragen ein progressives, weltoffenes und fortschrittliches Europa, so wie es in der EU-Charta festgehalten ist. Ein demokratisches Europa auf dem Grundsatz von Menschenwürde, Freiheit, Gleichheit und Solidarität. Und doch steckt Europa in der Krise. Nach immensen Belastungen durch die hohe Verschuldung Griechenlands muss die EU nun den Brexit verkraften. Außerdem stellen besorgniserregende Entwicklungen im Mitgliedsland Polen die europäische Solidargemeinschaft auf die Probe. Das dortige Verfassungsgericht wurde entmachtet, die öffentlichen Medien in Polen stehen immer stärker unter der Kontrolle der Regierung und kritische Beamte werden entlassen. Droht der Zerfall des demokratischen Europas? Die Reportage "Autokraten - Brexit - Schuldenkrise: Europas Demokratie in Gefahr?" blickt aus der Perspektive einzelner Europäerinnen und Europäer auf diese Fragen. Moderator Rainer Maria Jilg trifft zum Beispiel die Polin Beta Sailer, die bereits seit vielen Jahren im Landkreis Dachau lebt und sich für die Initiative "Demokratie leben!" einsetzt. Der Ire Paul Daly, Pub-Inhaber in Deutschland, spricht über sein Heimatland, das durch den Beitritt in die EU zum drittreichsten Land der Gemeinschaft aufsteigen konnte. In Manchester befragt Rainer Maria Jilg eine junge Familie, die gegen den Brexit gestimmt hat, wie es aus deren Sicht zum Votum gegen die EU kommen konnte. Die Münchner Band "Grexit" und ein griechischer Taxifahrer erzählen vom Alltag ihrer Familien und Freunde in Griechenland. Aus ihrer persönlichen Sicht versuchen sie zu erklären, warum sich viele Griechen weniger Einfluss der EU in ihrem Land wünschen und manche sogar den Ausstieg aus der EU-Währungsunion. Doch vielleicht sind das alles nur Rückschläge auf dem Weg zum großen Ziel: Die vereinigten Staaten von Europa?
top stars
Das beste aus dem magazin
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.
Dr. Martin Rinio ist ärztlicher Direktor der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Ein Behandlungsschwerpunkt
des Facharztes für Orthopädie und Chirurgie sind Hüftgelenk- und Endoprothesen.
Gesundheit

Schonen, sitzen, schlemmen – häufige Rückensünden

Mit Schonhaltung machen wir Rückenschmerzen häufig nur noch schlimmer. Denn dies bewirkt eher das Gegenteil des gewünschten Effekts. Die Muskelgruppen verspannen sich und werden schwächer, die Schmerzen nehmen weiter zu.
Für Familien bietet sich ein Urlaub im Ferienhaus an.
Reise

Ein Ferienhaus an der Mecklenburgischen Seenplatte mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist das perfekte Reiseziel für alle, die direkt am See Ferienhäuser buchen möchten. Lesen Sie hier, was Sie als Gast vor Ihrem Mecklenburgische-Seenplatte-Urlaub über die Buchung von Ferienhaus, Ferienwohnung und Co. wissen müssen.
Viele Frauen gehen schlecht versorgt in die Schwangerschaft.
Gesundheit

Schwangere brauchen ein Extra an Jod und Folsäure

Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch müssen auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten. Diese wird nur durch eine Nahrungsergänzung garantiert. Denn selbst eine gesunde Ernährung kann die empfohlenen Mengen nicht gewährleisten.
"Irgendwie Irgendwo Irgendwann": Claudia Koreck hat in ihrem neuen Album deutsche Pop-Perlen neu interpretiert.
HALLO!

Claudia Koreck

Manchmal passieren die Dinge einfach: Nachdem Claudia Koreck zehn selbstgeschriebene Alben vor allem in bayerischer Sprache veröffentlicht hat, war es für die Sängerin an der Zeit, einmal etwas Neues auszuprobieren und Songs anderer Künstler zu interpretieren.